Seven Summits Stubai - besondere Gipfeltouren erleben

7 Berge mit Charakter

Größe zeigt sich auf verschiedene Arten. Bei den Seven Summits Stubai geht es deshalb nicht nur um Höhe, sondern um das, was den Menschen diese Berge bedeuten. Sieben Gipfel, die einen Eindruck hinterlassen, eine Geschichte erzählen oder markant die Landschaft prägen, wurden von unseren Wander- und Bergführern sowie Bergliebhabern ausgewählt und sollen auch den Besuchern des Stubaitales Freude bereiten.

Das Zuckerhütl (3.507 m) mit seiner ganzjährigen, weißen Haube aus Schnee, der vielfältige Wilde Freiger (3.418 m), der lange als höchster Berg Tirols angesehene Habicht (3.277 m), die Rinnenspitze (3.003 m), der am einfachsten zu besteigende Dreitausender, die markante, von Goethe als »Hochaltar Tirols« bezeichnete Serles (2.717 m), der einfache, aber wegen seines Panoramablicks besonders lohnende Hoher Burgstall (2.611 m) und der Elfer (2.505 m), der Hausberg von Neustift.

Mehr zu den Hintergründen und Geschichten der Seven Summits Stubai erfahren Sie entlang der Aufstiegswege zu den einzelnen Berggipfeln. Für den erfolgreichen Gipfelsieg winkt zudem ein Nachweis im Gipfelpass (liegt im Tourismusverband auf), der je nach Anzahl der bestiegenen Summits eine Auszeichnung einbringt.

Schwierigkeit
Mittel
Leicht
Schwer
Routenlänge
0 - 16 km
16 - 32 km
32 - 48 km
48 - 64 km
64 - 80 km
Filter zurücksetzen
Listenansicht | Kartenansicht

Gut zu wissen

Ja, für 3 bzw. 7 erfolgreiche Gipfelsiege gibt es gegen Vorlage des Gipfelpasses und der Gästekarte eine Seven Summits-Auszeichnung. Für 3 bewältigte Gipfel gibt es ein Seven Summits-T-Shirt, für 7 Gipfel die Seven Summits-Trophäe aus Zirbenholz.

Den Gipfelpass sowie die Seven Summits-Auszeichnung erhalten Sie in den Büros des Tourismusverbandes Stubai Tirol in Neustift und Fulpmes. Um den Nachweis erbringen zu können, befindet sich auf jedem Gipfel ein Stanzwerkzeug. Oder nutzen Sie die SummitLynx-App und kommen Sie mit den erreichten Punkten zum Einlösen in eines der Büros des Tourismusverbandes Stubai Tirol in Neustift und Fulpmes.

Ja, der Seven Summits Aussichtsplatz bei der Starkenburger Hütte bietet die Möglichkeit, alle Seven Summits zu sehen.

Dreidimensionale Infostelen entlang der Aufstiege zu den Seven Summits informieren über Hintergründe und Geschichten der einzelnen Berge. 

Einen ersten Überblick über die Schwierigkeit der Gipfel bieten die Tourenbeschreibungen.
Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Bergführerbüros.

Wall of Fame

In der Wall of Fame werden alle Bergsteiger aufgenommen, die erfolgreich die Seven Summits erreicht haben.

Geschichten aus dem Stubaital - Stubai Blog

Serleskirchl am Koppeneck
Serleskirchl am Koppeneck
Wer von Innsbruck Richtung Süden fährt kann sie nicht übersehen, sie thront…
#brauchtum #gipfelglück #handwerk #mieders #natur #sevensummits #tradition
11.08.2021
Erstellt von Renate Sykora - Quelle: stubai.at/blog
Wanderauszeichnungen im Stubaital
Wanderauszeichnungen im Stubaital
Der Sommer in Tirol erreicht seinen Höhepunkt und wie kann man diesen besser…
#naturschauplätze #sevensummits #stubai #wandern
05.08.2020
Erstellt von Andrea Schüller - Quelle: stubai.at/blog
Zeit für…?
Zeit für…?
Wer träumt eigentlich nicht mal so einfach vor sich hin? Ich tue es auf jeden…
#natur #naturschauplätze #sevensummits #wandern #wildewasserweg
02.04.2020
Erstellt von Sabrina Kostner - Quelle: stubai.at/blog
Im Stubai tut sich so einiges

Damit Sie von den Neuigkeiten des Tales erfahren, auch wenn Sie gerade nicht hier Urlaub machen, gibt es unseren Newsletter.