hd trans porn
xfetish.club
site-rips.club
sexvr.us

Telfer Wiesen

Telfes im Stubaital wurde schon sehr früh – um ca. 1.700 v. Chr. – besiedelt. Funde aus der frühen Bronzezeit, die nicht unweit dieses Platzes, im Bereich des Gallhofes entdeckt wurden, lassen darauf schließen. Hauptgrund hierfür dürften die fruchtbaren Böden der Telfer Wiesen sein. Auch der Name Telfes ist ein Indiz dafür. Er leitet sich von der indogermanischen Sprachwurzel „tellevo“, was so viel wie „nutzbarer Boden“ bedeutet, ab. Bedingt durch die Lage und der langen Sonneneinstrahlung kann das Gras hier besonders gut wachsen. Noch heute werden die Telfer Wiesen ausschließlich landwirtschaftlich genutzt und zählen zu den schönsten Lärchenwiesen Tirols. Besonders imposant ist die reichhaltige Enzianblüte im Frühjahr.

Rundtour

Telfes - Gasthof Kirchbrücke - Telfes

Start- und Endpunkt: Telfes - Ortsteil Kapfers  (1.090 m)
Gehzeit: 2,5 Stunden
Höhendifferenz: 350 Hm
Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Kirchbrücke (880 m)

ANFAHRT / AUSGANGSPUNKT:
Direkte Busverbindung nach Telfes. In Telfes durch das Dorf aufwärts zum Ortsteil Kapfers und rechts haltend in Richtung Telfer Wiesen zum kleinen Parkplatz nach den letzten Häusern.

TOURENBESCHREIBUNG
Ausgehend von den Parkplätzen im Ortsteil Kapfers in Telfes führt ein breiter und ebener Forstweg in Richtung Telfer Wiesen. Dieser wunderschöne Weg führt vorbei an vielen Lärchen und bereits nach 15 Minuten ist der Naturschauplatz "Telfer Wiesen" erreicht. Der Platz lädt mit seiner großen Liegeplattform und den schattenspendenden Bäumen zum Verweilen ein. Nach einer weiteren halben Stunde erreicht man eine Abzweigung und folgt dieser nach rechts in Richtung Gasthof Kirchbrücke. Der Weg führt leicht abfallend in Bachnähe vorbei am Gallhof und Wiesenhof. Nach dem Wiesenhof biegt man nach rechts ab, quert den Ruetzbach und folgt dem Weg weiter in Richtung Gasthof Kirchbrücke. Nach einer Gesamtlaufzeit von rund 2 Stunden erreicht man den Gasthof Kirchbrücke, der zur Rast einlädt. Nun geht es bergauf in Richtung Telfes. Nach ca. 30 Minuten erreicht man wieder den Ausgangspunkt.

Panorama vom Naturschauplatz Telfer Wiesen
Pärchen bei Naturschauplatz Telfer Wiesen im Stubaital
Impression Naturschauplatz Telfer Wiesn im Stubaital
Aussicht vom Naturschauplatz Telfer Wiesn im Stubaital
Naturschauplatz Telfer Wiesn im Stubaital

Angebote für ihren Urlaub im Stubaital

Ski Plus City Pass Stubai Innsbruck

Ski Plus City Pass Stubai Innsbruck

01.10.2019 - 10.05.2020
  • 2 bis 7 Übernachtungen mit Frühstück, HP oder in einer Ferienwohnung
  • 2, 3 ,4, 5, 6 oder 7 Tage Ski plus City Pass Stubai Innsbruck
  • 13 Skigebiete: Stubaier Gletscher, Skizentrum Schlick2000, Serlesbahnen, Elferbahnen, Axamer Lizum, Kühtai, Hochötz, Muttereralm, Bergeralm, Nordkette, Patscherkofel, Rangger Köpfl und Glungezer
  • Gratis-Skibus im Stubaital
  • 22 Erlebnisangebote in und um Innsbruck – Lifestyle / Kultur / Sightseeing (Swarovski Kristallwelten, Alpenzoo, etc.)
  • Freier Eintritt in die Hallenbäder: Freizeitzentrum Neustift sowie Sauna- und Badeparadies Stubay (max. 4 Stunden einmalig) und Benützung Hallenbad in Axams (max. 4 Stunden einmalig)
  • 25 % Ermäßigung auf die Nachtfahrten bei den beteiligten Bergbahnen
  • Kinder ab Jahrgang 2012 fahren in Begleitung eines zahlenden Elternteiles frei
ab € 175,00
Stubaier Gletscherzauber

Stubaier Gletscherzauber

13.10.2019 - 03.05.2020
  • 2 bis 7 Übernachtungen mit Frühstück, HP oder in einer Ferienwohnung
  • 2 1/2, 3 1/2, 4, 5 oder 6 Tage Skipass Gletscher, je nach Aufenthaltsdauer
  • Gratis-Skibus im Stubaital
ab € 166,00
Skihit Schlick 2000

Skihit Schlick 2000

30.11.2019 - 13.04.2020
  • 2 bis 7 Übernachtungen mit Frühstück, HP oder in einer Ferienwohnung
  • 2, 3, 4, 5 oder 6 Tage Skipass Schlick 2000, je nach Aufenthaltsdauer
  • Gratis-Skibus im Stubaital
ab € 115,00