Franz-Senn-Hütte - Vordere Sommerwand - Sommerwandferner

Das Wichtigste auf einen Blick

Routenlänge
2.85 km
Gesamtzeit der Route
01:26 h
Höhenmeter Bergauf
540 hm
Höhenmeter Bergab
4 hm
Höchster Punkt
2683 hm
Schwierigkeit
Schwer
Anfahrt mit Öffis:
Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Neustift im Stubaital. Haltestelle Milders.
Anfahrt mit Auto:
Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg und weiter nach Neustift. Im Ortsteil Milders biegen Sie in das Oberbergtal ein. Am Talende befindet sich die Oberissalm.
Parken:
Kostenpflichtiger Parkplatz bei der Oberissalm.
Startpunkt:
Franz-Senn-Hütte
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Höhenprofil

Beschreibung

Der obere Sommerwandsee ist der Inbegriff für Bergidylle, der am Fuße des Sommerwandferners gelegen ist.
Von der Franz-Senn-Hütte wandert man Richtung Vordere Sommerwand. Links vom Nordgrat geht man an der Sommerwand vorbei. Hier verliert man die Hütte aus dem Auge, weil der markierte Weg in der Südflanke der Vorderen Sommerwand weiterführt. Nun verlässt man diesen Weg um über Blockwerk und Schafweide nach links zum kleinen See zu gelangen. Ein idyllischer Platz in absolut ruhiger Umgebung. Von hier hat man die Möglichkeit zum nahe liegenden Sommerwandferner aufzusteigen.