585 Almenrunde Schlick

Das Wichtigste auf einen Blick

Routenlänge
11.31 km
Fahrzeit
04:05 h
Höhenmeter Bergauf
674 hm
Höhenmeter Bergab
676 hm
Höchster Punkt
1664 hm
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3/6
Technik
3/6
Anfahrt mit Öffis:
Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Fulpmes oder mit der Stubaitalbahn.
Anfahrt mit Auto:
Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter nach Fulpmes. Die Talstation der Schlick2000 ist ab Fulpmes ausgeschildert.
Parken:
Talstation Schlick 2000
Startpunkt:
Fulpmes - Talstation Schlick2000
Endpunkt:
Fulpmes - Talstation Schlick2000
Wegbeschaffenheit:
Schotterstraße
Ausrüstung:
Mountainbike oder E-Mountainbike, Radhelm
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Höhenprofil

Beschreibung

Aufgrund der Bauarbeiten für die neue Galtbergbahn und den Speichersee ist die Route nur bis zur Schlickeralm befahrbar, die Verbindung zur Galtalm ist gesperrt, bitte am selben Weg retour nach Froneben fahren.
Sportliche Panoramatour über mehrere Almen mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Los geht es an der Talstation des Ski- und Wandergebietes Schlick 2000 in Fulpmes. Nach wenigen Metern auf Asphalt zweigt der Forstweg zur Mittelstation Froneben ab, und es heißt teilweise recht steil bergauf treten bis der Panoramasee und die Kalkkögel vor einem liegen. Hier werden Biker für ihre Stramplerei  belohnt, müssen dann aber unbedingt noch einen Abstecher zur Schlicker Alm mit gemütlicher Terrasse machen. Chillig geht es dann die letzten Höhenmeter zur Galtalm, und es rollt sich entspannt über die Bruggeralm und die Fronebenalm zurück ins Tal.