561 Wildeben

Das Wichtigste auf einen Blick

Routenlänge
8.37 km
Fahrzeit
02:56 h
Höhenmeter Bergauf
883 hm
Höhenmeter Bergab
62 hm
Höchster Punkt
1781 hm
Schwierigkeit
Schwer
Kondition
5
Technik
5
Anfahrt mit Öffis:
Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Mieders.
Anfahrt mit Auto:
Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter nach Mieders. Die Talstation der Serlesbahnen ist ab Mieders ausgeschildert.
Parken:
Talstation der Serlesbahnen
Startpunkt:
Serlesbahnen in Mieders
Endpunkt:
Alpengasthof Wildeben
Wegbeschaffenheit:
auf Asphalt bis zum Adventurepark, danach auf teilweise extrem steilem Schotterweg weiter.
Ausrüstung:
Mountainbike oder €-Mountainbike, Radhelm
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Höhenprofil

Beschreibung

Extrem steil und fordernd mit einem der schönsten Rundblicke übers Stubaital.

Können und Kondition sind für diese schwere Tour nach Wildeben notwendig. Am Parkplatz der Serlesbahnen in Mieders startet sie zwar auf der alten  Landstrasse taleinwärts bis zum Adventurepark in Fulpmes gemächlich, und auch der Forstweg durch den Wald bis Medraz lässt die folgenden Strapazen noch nicht erahnen. Aber gleich nach den ersten Häusern windet sich der extrem steile Weg in mehreren Serpentinen hinauf. Selbst auf dem E-Bike ist nun viel Übung erforderlich. Nach  der verdienten Rast im Gasthof braucht es auf der gleichen Strecke abwärts nochmals höchste Konzentration.
Wer noch über eine kleine Kraftreserve verfügt, sollte den kurzen Aufstieg zum Naturschauplatz Edelweißkopf unbedingt mitnehmen.