Wanderurlaub im Stubai

Um die wunderbare Umgebung mitten in den Alpen zu erkunden und zu genießen, muss es nicht immer eine anstrengende Wanderung sein – es bieten sich hier auch gemütliche Spaziergänge an, bei denen man die klare Herbstluft, die Weitsicht auf die Berge und das Rascheln des goldenen Herbstlaubs mindestens genauso gut mit allen Sinnen erleben kann.

Das Stubaital ist ein wahres Paradies für Wanderer und Familien. Gerade jetzt im Herbst, wenn die Bergbahnen den Sommerbetrieb nach und nach für die Revision und den nahenden Winterbetrieb, der beispielsweise am Stubaier Gletscher bereits läuft, einstellen, sind natürlich einige Hütten & Almen vor allem für die jüngeren und die älteren Semester unter uns nicht mehr so leicht zu erreichen.

Jedoch bietet das Stubai auch abseits der Berge sehr viele Möglichkeiten im Tal, sich mit Kind & Kegel einen erlebnisreichen Tag im Freien zu machen, sich zu bewegen und sich an der Schönheit der Natur zu erfreuen.

Auf geht’s also zu einem ausgedehnten Spaziergang– egal ob mit Baby im Kinderwagen oder mit den Großeltern inklusive Gehhilfen – niemand muss zuhause bleiben.

Das Stubaital ist bekannt für seine magischen Naturschauplätze. Einer davon ist der Naturschauplatz „Telfer Wiesen“, welche zu den schönsten Lärchenwiesen Tirols zählen. Am besten startet man hier direkt am Parkplatz im Ortsteil Kapfers in Telfes. Von dort erreicht man bereits in ca. 20 Minuten über einen angenehm verlaufenden Forstweg die große Liegeplattform des Naturschauplatzes. Hier kann man sich entspannt hinsetzen und zurückgelehnt das traumhafte Panorama genießen. Der Weg ist kinderwagenfreundlich und der Naturschauplatz ist wirklich für jedermann leicht zu erreichen.
Unterwegs sind momentan auch noch die einen oder anderen tierischen Genossen anzutreffen, die sich gerne auch neugierig an den Zaun begeben um die Spaziergänger genauer zu begutachten.

Auch der Kampler See ist ein toller Startpunkt für einen Spaziergang mit hohem Spaß- und Entspannungsfaktor für Klein und Groß. Ob man nur eine gemütliche Runde um den See dreht, wo man sich auf den zahlreichen Bänken niederlassen und die Enten im See beobachten kann, die Kleinen am Spielplatz herumtollen können und man sich im Seestüberl stärken kann; oder ob man die Brücke überquert und den Spaziergang etwas weiter Richtung Fulpmes ausdehnt – alles ist möglich und jedem nach Belieben selbst überlassen.

Ebenso zu empfehlen wäre der Uferweg. Dieser startet direkt am am Freizeitzentrum Neustift oder bei den Elferbahnen und verläuft entlang der Ruetz Richtung Milders oder Richtung Kampler See. Sollte der Rückweg für das eine oder andere Familienmitglied einmal zu anstrengend werden oder den Kleinen zu langweilig werden, findet man entlang des Weges Bushaltestellen und Kinderspielplätze. Die Gehzeit ist hier nach eigenem Belieben und man kann jederzeit umkehren.

Ein Highlight im Stubaital – vor allem für die Kleinsten unter uns – ist bestimmt auch Klaus Äuele. Die Kinder können sich hier am riesigen Spielplatz austoben, während die ältere Generation sich im Marendstüberl ausruhen und sich dem Genuss hingeben kann. Warum also diese Attraktion nicht mit einem Spaziergang von Krössbach aus verbinden? Von der Haltestelle Krössbach Lift wird die Brücke über die Ruetz überquert und einfach dem Weg entlang gefolgt. Der Wegverlauf geht vorbei an Gasteig sowie Volderau und führt direkt zum Klaus Äuele Park (ca. 2 Stunden Gehzeit, 270 Höhenmeter).

Auch die erste Etappe des WildeWasserWeges vom Steinbruch bei Ranalt, über den Ruetz Katarakt, vorbei an der ersten Einkehrmöglichkeit, der Tschangelair Alm, bis zum Grawa Wasserfall mit der nächsten Einkehrmöglichkeit, der Grawa Alm ist eine beliebte Spazierroute, die in ca. 1 ½ Stunden Gehzeit zu bewältigen ist.

Das Beste an diesen Spaziergängen? Allesamt sind sie kinderwagenfreundlich und somit wirklich für die gesamte Familie zu bewältigen.

Dies waren nur ein paar Vorschläge, wie und wo ihr mit der gesamten Familie gemütlich in den goldenen Herbst spazieren könnt – am besten entdeckt ihr die Spazierwege alle hautnah selbst und verbringt eine tolle Zeit gemeinsam mit euren Lieben.

Hier findet ihr auch eine kurze Übersicht über die kinderfreundlichen Spazier- und Wanderwege im Stubaital.

back