Stubaier Forelle

Das Wichtigste auf einen Blick

Routenlänge
13.44 km
Gesamtzeit der Route
04:30 h
Höhenmeter Bergauf
428 hm
Höhenmeter Bergab
538 hm
Höchster Punkt
1195 hm
Schwierigkeit
Leicht
Anfahrt mit Öffis:
Ab Hauptbahnhof Innsbruck oder aus dem Stubaital direkte Busverbindung Telfes. Haltestelle Telfes Ortszentrum.
Anfahrt mit Auto:
Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter nach Mieders. Sie fahren weiter Richtung Freizeitcenter StuBay nach Telfes.
Parken:
Parkplatz Stubay oder Parkplatz Kapfers
Startpunkt:
Telfes Ortsmitte (Nähe Pavillon)
Endpunkt:
Gallhof und Gasthof Kirchbrücke
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Höhenprofil

Beschreibung

VOM ROSENDUFT ZUR FORELLENZUCHT

Charakterisierung

Einfache, aussichtsreiche Wanderung über breite Forstwege mit Blick auf Innsbruck. Ideal für Blumenfreunde - über 100 prämierte Rosensorten warten entlang des Weges auf Sie.

Beschreibung
Das Rosendorf Telfes ist der sonnenreichste Ort des Stubaitales und damit der ideale Platz für über 1500 Rosenstöcke. Die Wanderung startet im Ortskern und führt Sie über die aussichtsreichen Telfer Wiesen zur Jausenstation Stockerhof. Mit Rundblick über das Innsbrucker Becken und einem der hausgebackenen Kuchenspezialitäten empfiehlt sich hier die erste Rast der Genießer. Es folgt ein kurzer Abstieg zu den Bahngleisen und weiter durch Lärchenwiesen zum Gallhof. Dem Talboden entlang führt Sie jetzt der breite Weg bis zum Forellenhof Kirchbrücke. Hier kommen die Forellen frisch aus dem Wasser auf Ihren Teller. Lassen Sie es sich schmecken. Den Abschluss bildet der halbstündige Aufstieg zur wirklich sehenswerten Pfarrkirche von Telfes.