angebote-skiurlaub

Vom 24.-26. November geht es beim ersten FIS Freeski World Cup Stubai im Snowpark Stubai Zoo am Stubaier Gletscher um die Wurst! Oder besser gesagt um die Krone/n des Königreichs des Schnees und für rund 120 Freeskier aus über 20 Nationen darum, sich für die Olympischen Winter Spiele 2018 in Pyeongchang zu qualifizieren. Obwohl ich nicht mitfahre, bin ich trotzdem mittendrin…

Als Projektverantwortliche im Marketingteam bin ich in die Vorbereitung der FIS Weltcup Premiere am Stubaier Gletscher direkt involviert und ich kann sagen, die Freude darüber nun eine Weltcup im Königreich des Schnees austragen zu können, ist bei allen Beteiligten, egal ob im Büro in Innsbruck oder hoch oben am Gletscher, riesig.

In enger Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Skiverband wird aktuell auf Hochtouren an der Umsetzung des Weltcup Debuts im Stubai Zoo gearbeitet. Gemeinsam mit der Turnerschaft Innsbruck, die bereits die Stubai Freeski Open im letzten Jahr tatkräftig unterstützte, sind die Veranstalter und wir ganz heiß darauf, den vorletzten europäischen Weltcup Stopp vor den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea, perfekt zu organisieren.

Der Wettbewerb wird in der Disziplin Ski Slopestyle ausgetragen, welche seit den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi, olympisch ist. Die Qualifikationsphase für die kommenden Olympischen Spiele in Pyeongchang 2018 läuft noch bis Januar 2018. Daher wäre ein Podiumsplatz beim FIS Freeski World Cup Stubai 2017 eine der letzten Chancen, sich für die Spiele in Pyeongchang zu qualifizieren. Und die Plätze für Olympia sind bei den Ridern natürlich heiß begehrt!

Beim ersten FIS Freeski Weltcup am Stubaier Gletscher, werden deshalb rund 120 Starter aus über 20 Nationen im legendären Snowpark am Gaisskarferner zum europäischen Freeski Weltcup Saisonauftakt erwartet.

Dank der Gletscherlage auf über 3.000 m, kann bereits früh in der Saison ein Wettkampf-Set-Up gebaut werden, das weltweit seinesgleichen sucht. Zudem werden viele der World-Cup-Teilnehmer bereits im Vorfeld bei den Stubai Prime Park Sessions, einem vierwöchigen Profi-Snowboard- und Freeski-Trainingscamp, am perfekten Lauf und ihren Tricks für die Olympiaqualifikation feilen. Die Stubai Prime Park Sessions finden vom 25. Oktober bis 22. November 2017 auf der eigens für die Teilnehmer geshapeten Prime-Line statt, direkt neben der Pro-Line, auf der der World Cup ausgetragen wird.

Ach ja, beinahe hätte ich noch vergessen, dass Preisgeld zu erwähnen. Satte 50.000 CHF (je 25.000 CHF für Damen und Herren), warten auf die Gewinner des FIS Freeski World Cup Stubai 2017. Wobei im Glanze von Olympia rücken die fast schon in den Schatten.

Ihr seht, Spektakuläres kommt auf den Snowpark Stubai Zoo zu. Wir sehen uns in der ersten Zuschauerreihe 😉

Weitere Informationen unter www.stubaifreeskiworldcup.com

Bilder:
©lovestormphoto, Flo Breitenberger

back