hd trans porn
xfetish.club
site-rips.club
sexvr.us

Energievolles Yoga

Auch wenn die Wurzeln im Hinduismus und Buddhismus liegen, wird Yoga von Menschen unterschiedlicher Religionen und Weltanschauungen praktiziert. Obwohl die Motivation eigentlich darin besteht, spirituelle Ziele zu verfolgen und zur Erleuchtung  zu finden, gilt dies in Europa und Nordamerika nur bedingt.
Ursprünglich war Yoga ein rein spiritueller Weg, der vor allem die Suche nach Erleuchtung durch Meditation zum Ziel hatte. Mit der Zeit erkannte man immer mehr die positive Wirkung der körperlichen Übungen auf das gesamte Wohlbefinden des Menschen.
Yogaübungen verfolgen heute zumeist einen ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringen soll. Die Ausübung soll das Zusammenspiel von Körper, Geist, Seele durch einen kontrollierten Atem und Konzentration verbessern. Angestrebt wird eine verbesserte Vitalität und gleichzeitig eine Haltung der inneren Gelassenheit.  Im „modernen Yoga“ liegt der Schwerpunkt in der Praxis des Yoga, die eher meditativ oder eher körperbezogen sein kann. Unter Hinweis auf die positiven Auswirkungen der Übungspraxis betrachtet man Yoga als individuelle Bereicherung oder als Beitrag zur persönlichen Entwicklung, weitgehend unabhängig von religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen des Schülers.
Grundsätzlich hat Yoga nachweislich einige positiv bewertete Effekte sowohl auf die physische als auch auf die psychische Gesundheit. Yoga kann unter Umständen zu einer Linderung bei verschiedensten Krankheitsbildern führen, etwa bei Durchblutungsstörungen, Schlafstörungen,  nervösen Beschwerden (Angst und Depression), chronischen Kopfschmerzen  oder Rückenschmerzen.
Yoga hat auf viele Menschen eine beruhigende, ausgleichende Wirkung und kann somit den Folgeerscheinungen von Stress entgegenwirken. Darüber hinaus kann die mit Atemübungen und Meditation verbundene innere Einkehr genutzt werden, das eigene Verhalten gegenüber den Mitmenschen zu reflektieren, um es positiver zu gestalten.
Der Nutzen von Yoga bei Krankheit oder zur Erhaltung der Gesundheit wird unterschiedlich bewertet. Der gesundheitsfördernde Aspekt wird in den verschiedenen Yogarichtungen unterschiedlich gewichtet. Zum Teil wird er lediglich als eine Begleiterscheinung angesehen, manchmal ist er zentraler Punkt der Herangehensweise.

Panoramasee Schlick 2000

Panoramasee Schlick 2000

Die Erholungsoase im Sommer!

weiter
Pinnistal

Pinnistal

Das Pinnistal ist bekannt für seine urigen Almen- und Hütten, seine zahlreichen Wandertouren sowie lohnender Gipfelziele...

weiter
Grawa Wasserfall

Grawa Wasserfall

Grawa Wasserfall, der Vorzeige-Wasserfall und Herzstück des WildeWasserWeges.

weiter
Eulenwiesen

Eulenwiesen

Die Eulenwiesen oberhalb von Gleins haben viel zu bieten...

weiter
Kampler See

Kampler See

Der Landschaftssee in Kampl ist ein Naherholungsgebiet für Jung und Alt.

weiter
Neue Regensburger Hütte

Neue Regensburger Hütte

Die Hütte liegt imposant über einer Steilstufe am Rand des Hohen Mooses, flankiert von einem Wasserfall...

weiter
Erlebnisweg Schlick 2000

Erlebnisweg Schlick 2000

Vom malerisch gelegenen Panoramasee führt der Erlebnisweg zur Schlickeralm...

weiter
Sulzenauhütte

Sulzenauhütte

Die Sulzenauhütte ist ein traumhaft gelegener Stützpunkt am Stubaier Hauptkamm für allerlei Bergaktivitäten.

weiter
Franz-Senn-Hütte

Franz-Senn-Hütte

In über einem Jahrhundert hat sich die Franz-Senn-Hütte zu einem führenden Bergsteigerstützpunkt in den Ostalpen entwickelt...

weiter
Klaus Äuele

Klaus Äuele

Klaus Äuele ist ein wunderschönes Erholungsgebiet im hinteren Stubaital...

weiter
B'suchalm

B'suchalm

Das Langetal im hinteren Stubaital bietet außergewöhnliche Ausblicke.

weiter