574 Elferrunde

Das Wichtigste auf einen Blick

Routenlänge
15.54 km
Fahrzeit
03:15 h
Höhenmeter Bergauf
831 hm
Höhenmeter Bergab
838 hm
Höchster Punkt
1811 hm
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
4/6
Technik
3/6
Anfahrt mit Öffis:
Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Neustift, Haltestelle Neustift Freizeitzentrum.
Anfahrt mit Auto:
Über die Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter Neustift, beim Kreisverkehr die 2. Ausfahrt zum Parkplatz Freizeitzentrum.
Parken:
Großer gebührenfreier Parkplatz beim Freizeitzentrum Neustift im Stubaital.
Startpunkt:
Freizeitzentrum Neustift
Endpunkt:
Freizeitzentrum Neustift
Wegbeschaffenheit:
Am Anfang und Ende jeweils ein kurzes Asphaltstück, ansonsten gute Schotterwege.
Ausrüstung:
Mountainbike oder E-Mountainbike, Radhelm
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Routentyp:
Rundtour

Höhenprofil

Beschreibung

Wadelbeissertour mit zusätzlichem Gipfelsieg und begehbarem Holzkunstwerk.

Erst mal heißt es Einrollen von Neustift bis zum Ortsteil Stackler. Dann geht es konstant aufwärts zur Bergstation Elferbahn. Dort angekommen, sollten nicht nur Aussicht und mutige Gleitschirmflieger bestaunt werden. Es wartet mit der größten begehbaren Sonnenuhr des Alpenraumes (Innendurchmesser von 8 m) auch ein besonderes Holzkunstwerk. Vor den letzten Höhenmetern und der Abfahrt ins Pinnistal können Gipfelstürmer auch noch zu Fuß in ca. 2 h die Elferspitze mitnehmen und dann über die Issenanger und die Herzeben Alm nach Neder und zurück nach Neustift rollen.

Die Serlesbahnen auf einen Blick