Ruetz und Klaus Äuele - Wildbach und Schwemmland

důležité informace

Délka trasy
5.28 km
Celkový čas trasy
04:08 h
Nadmořská výška metry do kopce
477 hm
Metry v nadmořské výšce z kopce
101 hm
Nejvyšší bod
1773 hm
Obtížnost
snadné
nejlepší sezóna:
Led
Úno
Bře
Dub
Kvě
Červen
Červenec
Srp
Září
Říj
Lis
Pro

výškový profil

popis

Die Wanderung von der Tschangelair Alm entlang der Ruetz hinein zur Talstation Mutterberg ist ein wunderbarer Familienausflug, der uns die Kraft und die Schönheit dieser Wasser eindrucksvoll näher bringt.

Die Ruetz ist die Lebensader des Stubaitals. Die starken Quellbäche aus der Glamergrube, der Fernaubach und der Sulzenaubach sowie mehrere andere Quellen bilden schließlich den starken Wasserschwall der Ruetz. Das Highlight der Wanderung ist natürlich der Grawa Wasserfall. Bachaufwärts vom Grawa Wasserfall hat die junge Ruetz dann ein enges Bachbett, durch welches das Wasser in weißer Gischt hindurchzieht.

TIPP: Ein wunderbarer Platz zum Entspannen ist das weiter talauswärts gelegene Schwemmland bei "Klaus Äuele". Schon lange wird der sandige Boden und das ruhig fließende Wasser wie ein Badestrand genutzt. Die künstlich angelegten Seen, durch die das frische Wasser der Ruetz fließt, sind ein herrlicher Spielplatz für Jung und Alt. Der große Waldspielplatz sowie der Hochseilgarten bieten Spiel und Spaß für einen gemütlichen Tag.