hd trans porn
xfetish.club
site-rips.club
sexvr.us

Streckenabschnitt 3

NEUSTIFT DORF – VOLDERAU – BACHERWANDALM – FALBESONER NOCKALM – BÄNKENALM – MUTTERBERG

Vom Neustifter Dorfplatz geht es nun ca. 9 Kilometer entlang des Talbodens weiter bis nach Volderau wo sich beim Volderauhof die nächste Verpflegestation befindet. Von dort müssen ca. steile 420 Höhenmeter überwunden werden, um zur Bacherwandalm (1.663 m) zu gelangen.

Ab der Bachwanderalm erwarten die Läufer grandiose Trails die sich auf einer Höhe zwischen 1.600 und 1.800 Metern durch den Wald mit Ausblicken auf die Gletscherfelder am Ende des Stubaitals schlängeln. Die Strecke führt vorbei an der Falbesoner Nockalm (Verpflegestation) bevor es kurz vor der Bänkenalm wieder hinunter in den Talboden geht. Dort wartet mit dem WildeWasserWeg das nächste Highlight auf die Läufer. Auf einem befestigten Schotterweg läuft man entlang des Baches, vorbei an tosenden Wassermassen, bis hin zum Grawa Wasserfall, dem breitesten Wasserfall der Ostalpen. Knappe anderthalb Kilometer weiter, an der Talstation in Mutterberg, beginnt die letzte Etappe, die es noch einmal in sich hat und den Teilnehmern all ihre noch übrigen Kraftreserven abverlangt – der Schlussanstieg auf den Stubaier Gletscher.