Elferlifte
Stubai
Stubai Super Skipass
ab € 493,00

02.12.2017 - 08.04.2018

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • 6 Tage Stubaier Superskipass
  • 1 Eintritt für 4 Stunden in das Erlebnisbad StuBay
  • Eintritt in das Freizeitzentrum Neustift
  • Gratis Skibus im Stubaital
  • Gratis Skipass für Kinder unter 10 Jahren (in Begleitung eines Elternteils)
zum Angebot
  1. Home   »  
  2. Skigebiete   »  
  3. Elferbahnen   »  
  4. Skigebiet   »  
  5. Geh-Zeiten-Wege

„GEH-ZEITEN-WEGE“

Sonnenzeit - Blütezeit - Steinzeit

Auf diesen Pfaden spüren Sie den Rhythmus der Zeit. Sie lernen die unterschiedlichen Dimensionen, vom Pulsschlag über die Jahreszeiten, bis hin zu den Entwicklungsphasen der Erde kennen. Entlang der Geh-Zeiten-Wege laden Sie zahlreiche gemütliche und urige Hütten und Almen, wie die Elferhütte, die Karalm oder das Panoramarestaurant Elfer zur Einkehr ein. Die Wege eignen sich bestens für überschaubare Wanderungen mit der ganzen Familie. Mit der Elferbahn fahren Sie bequem direkt vom Ortszentrum in Neustift auf den Elfer. Der Rundwanderweg Elfer führt Sie über die „Sonnenzeit“ und „Blütezeit“. Die „Steinzeit“ beginnt an der gemeinsamen Kreuzung aller drei Themenwege und bringt Sie unter unglaublichen Perspektiven ins Pinnistal.

"Sonnenzeit"

„Sonnenzeit“ beginnt wenige Meter hinter der begehbaren Sonnenuhr an der Bergstation der Panoramabahn Elfer. Der neu angelegte Weg biegt hier nach rechts ab. Er führt Sie weiter durch einen zauberhaften Lärchenwald auf eine Ebene und dann über Latschenfelder weiter nach oben. Auf dem Weg stehen bewegliche Installationen aus natürlichen Materialien der Region, die sich den Zeiteinheiten widmen. Von der Sekunde bis zum Jahr. Sie erleben hier die Zeit ganz bewusst. Verbunden mit dem Genießen der einzigartigen Landschaft ein ganz besonderes Erlebnis. Auf Bänken können Sie gemütlich rasten und Ihren Blick über das Stubaital bis hin nach Innsbruck schweifen lassen. Schließlich kommen Sie an der sehenswerten Kochhütte aus alten Zeiten vorbei und gelangen schließlich zur gemeinsamen Kreuzung aller drei Geh-Zeiten-Wege.

"Blütezeit"

„Blütezeit“ lässt Sie anhand zahlreicher illustrierter Tafeln Erstaunliches über den Kreislauf der alpinen Pflanzenwelt erfahren: „Weshalb ist diese Blume blau, jene da aber rot? Was tun Blumen, wenn es schneit? Wieso schmecken eigentlich Beeren so süß?“
„Blütenzeit“ macht Ihnen und Ihren Kindern einfach Lust, zu hinterfragen was Sie hier direkt vor Augen haben. Die Informationen über die Blütenpracht stillen den Wissensdurst auf unterhaltsame Weise. Die vielfältige Bedeutung der Pflanzenwelt für die heimische Landwirtschaft und den Erholungsraum Berg wird klar. Gerade zu Beginn der Blütezeit, ist dieser Weg ein besonders beeindruckendes Erlebnis.

„Sonnenzeit“ und „Blütezeit“ liegen am Rundwanderweg Elfer

Leichte Wanderung für die ganze Familie, für Kinder gut geeignet.

Ausgangspunkt: Bergstation Elferbahn 1.790 m




- Länge: ca. 3 km
- Aufstieg: ca. 290 Hm
- höchster Punkt: Elferhütte 2.080 m
- Einkehrmöglichkeiten: Elferhütte und Panoramarestaurant Elfer
- Wanderzeit: ca. 1,5 Stunden
- Endpunkt: Bergstation Elferbahn 1.790 m

"Steinzeit"

„Steinzeit“ ist der längste der drei Geh-Zeiten-Wege. Er beginnt an der gemeinsamen Kreuzung der drei Geh-Zeiten-Wege und führt bis zur Karalm. Eine herrliche Bergwanderung durch die geologischen Zonen am Elfer, inmitten einer imposanten Bergszenerie im wildromantischen Pinnistal. Die langsamen, aber stetigen Veränderungen der Bergwelt können hier direkt vom Gestein abgelesen werden und lassen das Alter der Erde erahnen. Auf ca. 2000 m Höhe steigen Sie südwestlich in das weite und grüne „Gratzengrübl“ ab, wo Murmeltiere leben. Von diesem beeindruckenden Naturschauplatz gelangen Sie schließlich hinab bis zur Karalm.

„Steinzeit“ beginnt an der gemeinsamen Kreuzung der drei Geh-Zeiten-Wege
leichte bis mittelschwere Wanderung. Für etwas geübte Wanderer geeignet.

Ausgangspunkt: Bergstation Elferbahn 1.790 m
- zuerst über „Sonnenzeit“ bis zur Kreuzung der drei Geh-Zeiten-Wege
- hier an der Kreuzung nach links beginnt „Steinzeit“
- Länge: ca. 5,7 km
- Aufstieg: ca. 400 Hm
- höchster Punkt: Panoramaweg 2.168 m
- Einkehrmöglichkeiten: Panoramarestaurant Elfer und Karalm
- Wanderzeit bis zur Karalm: ca. 2,5 Stunden
- Endpunkt: Karalm 1.737 m

Retourweg: Wanderung retour zur Bergstation Elferbahn (alternativ: Fahrmöglichkeit mit dem Pinnisshuttle-Taxi im Talboden)

Suchen & Buchen