hd trans porn
xfetish.club
site-rips.club
sexvr.us

Streckenabschnitt 1

NEUSTIFT - KARTNALL – MILDERAUNALM – NEUE REGENSBURGER HÜTTE - WILDEWASSERWEG – MUTTERBERG

Gleich zu Beginn des STUBAI 35K geht es abwechselnd hoch und runter. Auf den ersten Kilometern ist der Lauf gespickt mit über 1.600 Höhenmetern im Aufstieg und 1.370 Höhenmetern im Abstieg, jeweils zwei Mal im Wechsel. Gleich nach dem Start am Dorfplatz in Neustift im Stubaital geht es über steile Trails bis zu den Kartnallhöfen (1.285 m) und weiter bis zum Forchachhof (1.341 m), 350 Höhenmeter nach oben. Belohnt werden die Läufer mit einer grandiosen Aussicht auf die Stubaier Gletscher. Danach geht es zum ersten Mal hinunter in den Neustifter Ortsteil „Milders“ und von dort erneut rauf über die Milderaunalm (1.675 m) bis zum vorläufig höchsten Punkt der Strecke, dem sogenannten „Ring“ auf 2.3010 Meter Seehöhe. Dieser Abschnitt ist definitiv das erste große Highlight des STUBAI 35K und bietet alles was ein Trailläufer-Herz begehrt: Bis zur Neuen Regensburger Hütte (2.286 m) führen anspruchsvolle Trails mit Wurzel-, Wald- und Schotterpassagen durch die grandiose Landschaft des Stubaitals. Die Neuen Regensburger Hütte (2.286 m) markiert gleichzeitig auch einen weiteren Wendepunkt im Rennverlauf.
Der zweite lange Abstieg steht den Läufern bevor. Auf einem Steig in Serpentinen angelegt, geht es 1.000 Höhenmeter über die „Falbesoner Ochsenalm“ bis zum „Waldcafe“ am Stubaier Talboden nach unten.