hd trans porn
xfetish.club
site-rips.club
sexvr.us

Wanderung zur Elferspitze - Elferlifte

Den Elfer muss man einfach besteigen, um ihn in seiner ganzen Schönheit zu erfassen. Von der Nähe betrachtet sind seine Felstürme und –zacken nämlich noch imposanter.

Während das Gipfelkreuz auf dem östlichen Elferturm (2.499 m) den höchsten Punkt vermuten lässt, übt sich der eigentliche Hauptgipfel, der auch als Elferkofel bezeichnet wird (2.505 m), in Zurückhaltung.

Von der Bergstation Elferbahn führt Sie der Steig in engen Serpentinen zur Elferhütte und von hier in steinigem Gelände weiter empor bis zur Elferspitze. Das Gipfelkreuz ist auf einem mit Drahtseilen und Stahltritten gesicherten Felssteig erreichbar. Die letzten Meter sind sehr ausgesetzt und erfordern Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Unterhalb des Gipfels führt der Steig bergab zum Zwölfernieder.

Wichtige Info

hochalpine Wanderung, für Kinder kaum geeignet, erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Fakten

Gehzeit
ca. 2 Stunden
Aufstieg
715 m
Wegstrecke
ca. 7,5 km
Ausgangspunkt
1.790 m (Elferbahn Bergstation)
Höchster Punkt
2.505 m (Elferspitze)
Schwierigkeit
Mittel bis schwer