Elferlifte
Stubai

Stubai Super Card Package

Stubai Super Card Package - Wanderurlaub in Tirol miti gratis Bergbahnen!
ab € 225,00

25.05.2017 - 15.10.2017

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Stubai Super Card
  • Stubaier Wanderkarte
  • Eintritt zu den Veranstaltungen des Stubaier Musikkarussells
  • 1 geführte E-Biketour
  • 4 geführte Wanderungen

jetzt buchen
Home  »  Skigebiete  »  Elferbahnen  »  Aktivitäten  »  Bergsteigen

Gipfelglück im Stubai

Den Blick über das Stubaital und das Inntal schweifen lassen – dieser Wunsch befällt viele angesichts der von der Sonne verwöhnten Stubaier Berge. Wer rauf auf die imposanten Bergspitzen, will der muss seine Tour aber nicht vom Tal aus starten. Mit der Gondelbahn der Elferlifte gelangen Bergsteiger schnell an den Ausgangspunkt für ihre Bergtour und so den beglückenden Gipfelmomenten schnell näher. Der sportliche Genuss und das Wanderangebot rund um den Elfer kombinieren Einheimische wie Urlauber mit dem kulinarischen. Denn urige Hütten und Almen laden zum Verweilen und verwöhnen mit schmackhaften Speisen aus der Region. 

Neugierig? Erhaschen Sie jetzt schon eine Vorschau auf ihr Gipfelerlebnis!

Bergtouren am Elfer

Elferspitze, 2.505 m

Von der Bergstation vorbei an der Elferhütte über einen gut angelegten Steig an den Fuß der Elferspitze. Von hier aus in 10 min über ein mit Leitern und Seilen versichertes Gelände auf die Spitze.
Gehzeit von der Bergstation: 2 h, Schwierigkeit: mittel, letzte Minuten auf den Gipfel für Geübte.

Routendetails

Zwölfer, 2.562 m

Von der Bergstation über die Elferhütte zum Steig Richtung Zwölfernieder. Von hier aus ca. 30 min durch alpines Gelände auf den Gipfel.
Gehzeit von der Bergstation: 2,5 h, Schwierigkeit bis Zwölfernieder: mittel, auf den Gipfel für Geübte.

Routendetails

Kirchdachspitze, 2.840 m

Von der Bergstation zur Pinnisalm. Von hier aus weiter Richtung Karalm. Auf halber Strecke Einstieg zum recht steilen Pfad auf die Kirchdachspitze.
Gehzeit von der Bergstation: 4 h, Schwierigkeit: für Geübte

Routendetails

Habicht, 3.277 m

Zweitagestour: Von der Bergstation zur Pinnisalm und weiter über die Karalm auf die Innsbrucker Hütte. Übernachtung auf der Hütte, um am nächsten Tag in der Früh den Gipfel zu besteigen. Anschließend durch das Pinnistal zurück ins Tal.
Gehzeit von der Bergstation auf die Innsbrucker Hütte: 4 h, Schwierigkeit mittel. Von der Innsbrucker Hütte auf den Habicht 3 h, Schwierigkeit: für Geübte.

Routendetails

Karte mit dem Grundriss der Seven Summits im Stubaital

Seven Summits Stubai

Größe zeigt sich auf verschiedene Arten - Entdecken Sie die prägnantesten und eindrucksvollsten...

mehr erfahren
Der Elfer beim Sonnenuntergang.
Der Berg Habicht beim Sonnenuntergang im Stubaital
Suchen & Buchen