Startnummer 1 ist Trumpf am Stubaier Gletscher
Tess Ledeux (FRA) und Andri Ragettli (SUI) holen Gold beim Slopestyle-Saisonauftakt der Freeskier

Bei hervorragendem Wetter zeigten 24 der weltbesten Freeskierinnen und Freeskier im perfekt präparierten Snowpark DC Stubai Zoo am Stubaier Gletscher ihre besten Tricks im Battle um die ersten Punkte der neuen Weltcup Saison. 2020 erwies sich die Startnummer 1 als wahre Glücksnummer – sowohl bei den Damen als auch bei den Herren siegten die Träger dieser Nummer. Tess Ledeux (FRA) gewann bei den Damen vor Johanne Killi (NOR) und Aileen Eiling Gu (CHN). In der Männerwertung war es Andri Ragettli (SUI) im spannenden Showdown, der sich flankiert von den Norwegern Christian Nummedahl und Ferdinand Dahl den Sieg holte.

Die vollständige Pressemeldung können Sie sich durch Klick auf "Pressemappe" herunterladen.

 

mehr
Sildaru peilt Titelverteidigung bei Damen an, Kanadier Hendrickson dominiert bei den Herren die Qualifikationsläufe
Qualifikation des FIS Freeski Weltcups am Stubaier Gletscher schon einen Tag früher durchgeführt.

Bei grandiosen Bedingungen in 3000m Seehöhe setzt sich im starken Startfeld der Damen die Gewinnerin des letzten Weltcups im Stubaital 2018, die Estin Kelly Sildaru (EST) an die Spitze der Qualifikation, die aufgrund der Wettervorhersage auf Donnerstag vorverlegt wurde. Mark Hendrickson aus Kanada führt die hochkarätige Riege der besten 16 Herren an, zu der sich auch der Tiroler Hannes Rudigier zählen darf. Am Samstag, den 21. November 2020, kommt es zum Showdown in den Finalläufen der besten acht Damen und 16 Herren. Diese werden ab 11.20 Uhr live in ORF1 übertragen.

Die vollständige Pressemeldung können Sie sich durch Klick auf "Pressemappe" herunterladen.

mehr
Besonderer Saison-Auftakt am Stubaier Gletscher
Top Riders Line-Up beim Slopestyle Weltcup

Olympiamedaillisten, Weltcup-Gesamtsieger, Debütanten und X Games-Helden – wenn sich die Crème de la Crème der Freeski Elite gleich zu Beginn der Saison die Ehre in Tirol gibt, ist feinste Slopestyle-Action garantiert. Von 18. bis 21. November 2020 gastiert der FIS Freeski World Cup zum vierten Mal für den Auftakt im Snowpark DC Stubai Zoo. Der Weltcup findet ohne Zuseher statt, das Finale wird live auf ORF1 übertragen.

Die vollständige Pressemeldung können Sie sich durch Klick auf "Pressemappe" herunterladen.

mehr
Olympiasieger und ein rot-weiß-roter Weltcupdebütant beim FIS Freeski World Cup Stubai
Erlesenes Starterfeld beim Weltcup-Auftakt der Freestyler am Stubaier Gletscher vom 18. bis 21. November 2020

Wenn die besten Skifahrer der Welt einen der hochklassigsten Snowparks rocken, kann das nur eines bedeuten – das Stubaital lädt erneut zum Weltcupauftakt der Freeskier. Von 18. bis 21. November 2020 gastiert der FIS Freeski World Cup zum bereits vierten Mal im Snowpark DC Stubai Zoo und präsentiert spektakuläre Ski-Action vom Feinsten. Starter aus über 20 Nationen werden zum Weltcupauftakt der Freeskier erwartet. Darunter auch ein starkes österreichisches Team, das sich die Chancen auf Heim-Medaillen nicht entgehen lassen möchte. Der Weltcup wird ohne Zuseher stattfinden, das Finale live im ORF übertragen.

Die vollständige Pressemeldung können Sie sich durch Klick auf "Pressemappe" herunterladen.

mehr
Mit dem SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck in die Ski-Saison 2020/2021
Auch in dieser Saison verbindet der weltweit einzigartige Multifunktionspass Skigenuss mit vielseitigem Erlebnisangebot im Stubaital und rund um Innsbruck.

Flexibel, schneesicher und maximal abwechslungsreich - Die neue Dimension des Winterurlaubs findet auch in diesem Winter ihre Fortsetzung. Mit dem innovativen SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck haben Erlebnishungrige den perfekten Begleiter für das 360-Grad-Urlaubserlebnis in und rund um die Tiroler Landeshauptstadt in der Tasche. Der Pass verbindet 13 Skigebiete mit 22 Erlebnisangeboten sowie weiteren Bonusleistungen im Stubaital und in Innsbruck. Ab 01. Oktober 2020 (gültig bis 09. Mai 2021) geht der SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck in seine zweite Saison und bietet auch in diesem Winter ein beeindruckendes und vor allem sicheres Gesamtangebot. In diesem Jahr neu: Onlinebuchbarkeit.

Die vollständige Pressemeldung können Sie sich durch Klick auf "Pressemappe" herunterladen.

mehr