Rękodzieło w Stubaital

Do XVI wieku wydobywano w Schlick rudę żelaza. Skutkiem tego było powstanie wielu kuźni, których narzędzia stały się sławne również poza doliną Stubai.

W muzeum pokazany jest rozwój rzemiosła kowalskiego i liczne, oryginalne narzędzia z XIX wieku. Można tam również zobaczyć wiele dyplomów i różne przykłady rzemiosła kowalskiego. Na koniec warto wspomnieć o możliwości obejrzenia kowala "Fulpmer Schmied", drewnianej rzeźby wykonanej przez Ludwiga Penz (1876 - 1918), prekursora nowoczesnego rzeźbiarstwa w Tyrolu.

Schmiedemuseum Fulpmes
Fachschulstraße
6166 Fulpmes
Österreich
Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das im Riedlhaus untergebrachte Schmiedemuseum. Das Museum zeigt die Entwicklung der Schmiedekunst und mehrere Originalwerkzeuge aus dem 19. Jahrhundert.
Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das im Riedlhaus untergebrachte Schmiedemuseum. Das Museum zeigt die Entwicklung der Schmiedekunst und mehrere Originalwerkzeuge aus dem 19. Jahrhundert.
Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das im Riedlhaus untergebrachte Schmiedemuseum. Das Museum zeigt die Entwicklung der Schmiedekunst und mehrere Originalwerkzeuge aus dem 19. Jahrhundert.
Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das im Riedlhaus untergebrachte Schmiedemuseum. Das Museum zeigt die Entwicklung der Schmiedekunst und mehrere Originalwerkzeuge aus dem 19. Jahrhundert.
Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das im Riedlhaus untergebrachte Schmiedemuseum. Das Museum zeigt die Entwicklung der Schmiedekunst und mehrere Originalwerkzeuge aus dem 19. Jahrhundert.
Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das im Riedlhaus untergebrachte Schmiedemuseum. Das Museum zeigt die Entwicklung der Schmiedekunst und mehrere Originalwerkzeuge aus dem 19. Jahrhundert.
×

Suchen & Buchen