Aktuelle Situation und Maßnahmen

Ein Abstand von mindestens 2 Metern muss an allen öffentlichen Orten – indoor und outdoor eingehalten werden.

Ausgenommen sind: Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben, sowie nicht im gemeinsamen Haushalt wohnhafte Lebenspartnerinnen / Lebenspartner, einzelne engste Angehörige und einzelne wichtige Bezugspersonen.

  • an allen öffentlichen Orten in geschlossenen Räumen
  • bei (derzeit erlaubten) Veranstaltungen (z. B. Begräbnis)
  • in öffentlichen Verkehrsmitteln und den dazugehörigen Stationen
  • bei Fahrgemeinschaften
  • in Seil- und Zahnradbahnen
  • in allen Kundenbereichen des Handels sowie in Dienstleistungsbetrieben
  • auf Märkten (indoor und outdoor)
  • bei Parteienverkehr von Verwaltungsbehörden und Verwaltungsgerichten
  • in der Gastronomie (sofern geöffnet) sowie beim Abholen von Speisen
  • in Beherbergungsbetrieben (sofern geöffnet) in allgemein zugänglichen Bereichen (Lobby, Rezeption); Tragepflicht gilt nicht im Zimmer
  • auch für genesene und geimpfte Personen
  • bei Treffen von Selbsthilfegruppen

Den eigenen privaten Wohnbereich darf man in dieser Zeit nur aus bestimmten Gründen verlassen:

  • Abwendung einer unmittelbaren Gefahr für Leib, Leben und Eigentum
  • Betreuung und Hilfeleistung für unterstützungsbedürftige Personen, familiäre Pflichten
  • Deckung der notwendigen Grundbedürfnisse des täglichen Lebens
  • Berufliche- und Ausbildungszwecke
  • Individualsport, Spaziergänge (physische und psychische Erholung)
  • Unaufschiebbare behördliche und gerichtliche Termine

Gastronomiebetriebe sind geschlossen. Die Abholung sowie Lieferung von Speisen und Getränken ist weiterhin erlaubt. 

Beherbergungsbetriebe können aktuell nur in Ausnahmefällen, insbesondere aus beruflichen Zwecken, genutzt werden. Voraussichtlich dürfen Beherbergungsbetriebe im Mai wieder ihren Betrieb aufnehmen - ein konkretes Datum gibt es noch nicht.

Outdoor-Sportstätten für Sportarten, bei denen es zu keinem Körperkontakt kommt, dürfen öffnen (bspw. Langlaufen). Abstand von mindestens 2 Metern und 20 m2-Regel sind einzuhalten.

Skigebiete dürfen öffnen. Folgende Regeln sind zu beachten: FFP2-Maskenpflicht ab 14 Jahren (ab 6 Jahren MNS), Abstand von mindestens 2 Metern z. B. beim Anstellen, 50%ige Auslastung in Gondeln und auf abdeckbaren Sesseln. Seit Montag 15.02.2021 ist bei Benützung der Skipisten ein negativer Covid-Test mitzuführen (Kinder unter 10 Jahre sind von der Verordnung ausgenommen).

Alle Dienstleistungen können wieder angeboten werden sowie Geschäfte geöffnet haben (maximale Öffnungszeit von 06.00 bis 19.00 Uhr). Pro Kundin/Kunde muss eine Fläche von 20 m2 verfügbar sein. Verpflichtet ist das Tragen einer FFP2-Maske (oder einer gleichwertigen Maske). 

Bei körpernahen Dienstleistungen ist zusätzlich ein negatives Testergebnis notwendig, das nicht älter als 48 Stunden ist.

Das Informationsbüro des Tourismusverband Stubai Tirol in Neustift (Stubaitalhaus, Dorf 3) ist Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. 

Sichere Gastfreundschaft

Maßnahmen für einen sicheren Urlaub im Stubaital

Um Österreich als sicheres Reiseland zu präsentieren, hat die österreichisch Bundesregierung angekündigt, dass Mitarbeiter/innen im Tourismus ab Juli flächendeckend auf Corona getestet werden sollen. Ein renommiertes Tiroler Medizinlabor testet Mitarbeiter/innen von Beherbergungsbetrieben, Gastronomie, Seilbahnen, Sportgeschäften, Freizeiteinrichtungen und Berg(wander)führer/innen im Stubaital seit Anfang Juni.

Zudem organisieren wir in Zusammenarbeit mit den Ärzten des Stubaitales und dem traditionsreichen Tiroler Hygienespezialisten hollu Schulungen zur Corona-Prävention und Hygiene. 

Damit möchten wir unseren Beitrag für sichere Gastfreundschaft im Stubaital leisten.

Mit Sicherheit den Urlaub planen

Mit SICHERHEIT in den Stubaier Skigebieten

Unsere Bergbahnen haben sorgfältig alle Vorkehrungen getroffen, um Sie gesund auf den Berg zu transportieren. Ein Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter im Wartebereich wird garantiert und alle Tal- sowie Bergstationen wurden ausreichend mit Desinfektionsmittelspendern ausgestattet. Bitte beachten Sie, dass in den Gondeln ein Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Masken) erforderlich ist. Ab Montag 15.02.2021 ist bei Benützung der Skipisten ein negativer Covid-Test mitzuführen (Kinder unter 10 Jahre sind von der Verordnung ausgenommen).

Mit Sicherheit im Kassenbereich

Mit Sicherheit beim Einstieg/in der Kabine

Schutzmaßnahmen Stubaier Gletscher  Schutzmaßnahmen Schlick 2000  Schutzmaßnahmen Serlesbahnen  Schutzmaßnahmen Elferbahnen

Wann haben unsere Bahnen geöffnet?

Aktuelle Informationen finden Sie auf den jeweiligen Websites:

MIT SICHERHEIT DEN AUFENTHALT GENIESSEN

Unsere Beherbergungsbetriebe haben ihre Mitarbeiter/innen besonders gut geschult und ihre Hygienestandards und Zusatzangebote optimiert. Alle Details zu den in Österreich geltenden Bestimmungen finden Sie hier

MIT SICHERHEIT GENUSSREICH SPEISEN

Alle Details zu den in Österreich geltenden Bestimmungen finden Sie hier.

Testmöglichkeiten bei Ärzten in der Region

Dr. Hannes Gleirscher, Stubaitalstraße 104, 6167 Neustift, 05226 2737

Dr. Robert Lugmayr, Scheibe 39, 6167 Neustift, 05226 2214

Dr. Jonel Turkonje, Dorf 32, 6167 Neustift i. St., 05226 30053

Dr. Cornelia Danzl, Riehlstraße 32, 6166 Fulpmes, 05225 62257

Dr. Alexandra Seewald, Riehlstraße 32, 6166 Fulpmes, 05225 62257

Dr. Cäcilia Smekal-Schindelwig, Riehlstraße 3, 6166 Fulpmes, 05225 64363

Dr. Matthias Somavilla, Riehlstraße 32, 6166 Fulpmes, 05225 62257

Dr. Marc-Andre Leitgeb, Lange Gasse 24, 6165 Telfes i.St., 05225 6382311

Dr. Benedikt Nagiller, Dorfstraße 6, 6142 Mieders, 05225 62939

Regeln, die wir alle immer beachten sollten:

  • Hände mehrmals täglich waschen
  • Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch
  • Mindestens 2 Meter Abstand zu fremden Personen halten
  • Auf Händeschütteln bei der Begrüßung verzichten

In folgenden Bereichen muss ein Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Maske) getragen werden:

  • in öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis 
  • in Supermärkten und auch im übrigen Handel 
  • im Dienstleistungsbereich und bei allen Formen des Kundenkontaktes 
  • in Seil- und Zahnradbahnen, Reisebussen und im Innenbereich von Ausflugsschiffen 
  • in Apotheken, Pflegeheimen, Krankenanstalten und Kuranstalten sowie an Orten, an denen Gesundheits-und Pflegedienstleistungen erbracht werden
  • in Gastronomiebetrieben
    mehr Informationen
WIR FREUEN UNS AUF EIN WIEDERSEHEN

WIR FREUEN UNS AUF EIN WIEDERSEHEN

Buchen Sie Ihren Urlaub und freuen Sie sich bereits jetzt auf ein unvergessliches Erlebnis im Stubaital. Unsere Vermieter stehen bei Fragen zur aktuellen Situation und flexiblen Buchung gerne zur Verfügung.

jetzt entdecken

COVID-19 Präventionsmaßnahmen - gemeinsam sicher

Geöffnete Restaurants, Hütten & Almen sowie Freizeiteinrichtungen, Wochenprogramm und Fahrpläne

×

Suchen & Buchen