Das Thema Genuss spielt im Stubaital eine sehr große Rolle. Umso wichtiger ist es mir, einheimische Bauern, Metzger, Schnapsbrenner und viele weiter Stubaier Produzenten für die Teilnahme am Stubaier Genussprogramm zu begeistern. Dank Ihnen gelingt es mir, unseren naturbegeisterten Gästen, die Möglichkeit zu bieten, bei der Entstehung der leckeren Stubaier Kostbarkeiten von Anfang an dabei zu sein. Beim Genussprogramm wird folgendes beachtet:

Herkunft: Wo wächst das Produkt und wie wird es angebaut?
Veredelung: Wie wird das Produkt hergestellt?
Verkostung: Wie schmeckt das Produkt?

Einer der fleißigen Stubaier, welcher im Rahmen des Stubaier Genussprogramms eine Besichtigung seines Bienenhauses, Nahe der idyllischen Tschangelair Alm anbietet, ist Erwin Kuprian. Erwin ist Imker mit Leib und Seele und nimmt einen, bei seiner Bienenhaus Besichtigung, mit auf eine spannende Reise in die Welt der Bienen. Er begeistert nicht nur durch sein Fachwissen sondern auch durch sein „kernig-ehrliches“ Wesen.

Jeden Freitag (Juli – Mitte September) erklärt Erwin die typische Stubaier Imkerei und das Leben der Bienen. Gemeinsam mit ihm sieht man sich die verschiedenen Völker, Waben, Arbeiterinnen sowie die Königin an. Eine kleine Kostprobe darf nach der Erklärung der edlen Honigprodukte natürlich nicht fehlen. Mmmh schmeckt das lecker und macht Lust auf mehr selbst produzierte Stubaier Produkte …

Nähere Infos siehe: Stubaier Genussprogramm

back