airparc-reisespatz3

Rafting, Sommerrodeln und Klettersteig sollten es sein. Doch der Wettergott spielte nicht mit. Ein Schlecht-Wetter-Programm musste her. Kein Problem im Stubaital!

Der Herbst hat gerade begonnen und unser Wochenende im Stubai wartete auf uns. Outdoor Aktion und Abenteuer waren geplant, damit es den Teens nicht langweilig wird. Aber bei neun Grad und Regen switchten wir unser Programm auf Indoor um. Was soll ich sagen, dass kann das Stubai richtig gut!

Prima Schlecht-Wetter-Unternehmungen im Stubai

„Riesentrampoline“ und „Turborutschen“, diese beiden Schlagwörter genügten, um die Teenager zu überzeugen. Das klang nach Spaß und Bewegung. Also machten wir uns auf nach Telfes in das Freizeitcenter mit Bergblick. Unter einem Dach befinden sich der Freestyle Playground AIR-PARC sowie das StuBay Sauna- und Badeparadies.

AIR-PARC – das Freestyle Paradies für alle Altersgruppen

Nach einer kurzen Einweisung durch die AIR-PARC Profis ging es dann los. Der knapp 1.300 m² große Fun & Action Bereich konnte erkundet werden. Zwei große Freestyle-Trampoline mit 30 m², eine große Rampe zum Springen mit Skateboards sowie mehrere Trampoline bieten Fun und Action pur. Wer hüpft am höchsten? Welcher Salto gelingt am besten? Die Herausforderungen machten extrem viel Spaß! Die beiden Jungs sprangen bis ihnen die Füße weh taten und sie nass geschwitzt waren. Mit einem Grinsen im Gesicht meinten sie nach einer Stunde voller Power, sie wären nun bereit für das Schwimmbad.

Rutsch-Gaudi im StuBay Sport- und Erlebnisbad

Ein Schwimmbadbesuch geht immer! Das StuBay lässt sich zudem ideal mit dem AIR-PARC Besuch kombinieren, da es sich im selben Gebäude befindet. Das Schwimmbad lockt im Innenbereich mit einem großen Sportbecken, einem Erlebnisbecken mit Strömungskanal, einem Whirlpool und einem warmen Außenbecken. Der Höhepunkt für unsere Teens allerdings waren die beiden Erlebnisrutschen. In der Cone Slide geht es mit einem Reifen im Sog des Wassers hinab. Rasanter wird es dann aber mit der Turborutsche. Die Highspeed-Röhre führt durch mehrere Kurven 130 Meter rasant hinab. Rauf, runter, immer wieder – da schlagen nicht nur Kinderherzen höher!
Nach so einem Tag voller Aktion sind die Kids dann todmüde und Mama und Papa können noch gemütlich in die Sauna gehen. Ich würde sagen, der Tag war für die ganze Familie perfekt! Und ganz ehrlich, welcher Teenager will da noch wandern gehen?

Gemütliche Hütteneinkehr mit leckerem Kaiserschmarrn

Egal welches Wetter draußen herrscht, eine gemütliche Hütteneinkehr ist immer schön! Wir fuhren am nächsten Tag mit der Bahn hoch zur Schlick 2000. Eine kurze Wanderung zur Panoramaaussichtsplattform geht auch mit Schirm und macht Spaß. Lädt zudem der erste Schnee zur Schneeballschlacht ein, ist es noch viel lustiger! Anschließend heiße Schokolade und leckerer Kaiserschmarrn in der Hütte und die ganze Familie ist happy.

Vergünstigungen mit der Stubai-Super-Card

Übrigens gibt es mit der Stubai-Super-Card im AIR-PARC eine Vergünstigung auf den Eintrittspreis von 30% und auch im StuBay Erlebnisbad, schwimmt der Karteninhaber drei Stunden pro Woche gratis. Die Benützung der Bergbahnen ist auch frei.
Das Wochenende im Stubaital war somit trotz schlechtem Wetter ein voller Erfolg! Egal, ob Sommer oder Winter, diese Indoor Aktivitäten machen zu jeder Jahreszeit Spaß!

back