Im Stubaital ist man sich seiner gewaltigen Naturschönheit bewusst. Oftmals liegen wahre Juwelen gut verborgen und sind nicht auf den ersten Blick erkennbar. Inmitten der herrlichen Bergwelt, an scheinbar geheimen Plätzen, genießen Wanderer den Glanz des Sonnenlichts, der von der ruhigen Wasseroberfläche der Stubaier Bergessen sanft reflektiert. Der TVB Stubai Tirol hat sich daher entschieden, die schönsten Stubaier Bergseen in einem neuen Wanderprodukt zu vereinen. Ab Sommer 2019 können Wanderer nun beeindruckend schöne Bergseen erkunden.

Neben den Seven Summits Stubai und den Stubaier Naturschauplätzen gilt es die unvergleichlichen Stubaier Bergseen zu entdecken. Früh morgens, wenn der Tag in zartem Licht erwacht, während des Tages, wenn das kristallklare kühle Nass, dazu einlädt die Füße kurz einzutauchen oder auch spät am Nachmittag, wenn das Abendrot seine warmen Farbtöne vorausschickt, zeigt sich die naturbelassene Pracht der Stubaier Bergseen. Es sind Kraftplätze von Einheimischen und Sehnsuchtsorte von Gästen. Die Ruhe aber auch die Vitalität, die die schönsten Stubaier Bergseen ausstrahlen, machen sie zu erstrebenswerten Zielen und Etappen bei Wanderungen.

Ganz bewusst hat man sich für diese Bergseen entschieden, sie faszinieren auf ihre ganze eigene Art und Weise. Mal scheinen sich die schneebedeckten Gipfel vor dem Wasser zu verbeugen, anderenorts sorgt ein sattes Smaragdgrün für Begeisterung und unzählige „Stoanmandl“ erweisen wiederum einem weiteren Stubaier Bergsee die Ehre.

Entsprechende Tourenvorschläge machen die mystisch anmutenden Bergseen für Bergsportler gut zugänglich und sind auf einer eigenen Website des Tourismusverband Stubai Tirol abrufbar.

Bildnachweis: TVB Stubai Tirol/A. Schönherr

back