King Serli

Die „FOR KIDS“-Blogbeiträge richten sich speziell an unsere kleinen Leser und sind daher in extra großer Schrift erstellt, besonders einfach und kinderfreundlich geschrieben.

Heute erfahren Kinder – aber auch alle neugierigen Erwachsenen – wie King Serli zu seinem Mutpüppchen kam. Viel Spaß beim Lesen!

Alle Tiere des Waldes kennen King Serli, das furchtlose und abenteuerlustige Wiesel, und viele beten es für seine spektakulären Rodelkünste an. Nachdem ihm das Skifahren bei den Serlesbahnen in Mieders – das er sich übrigens selbst beigebracht hatte – zu langweilig geworden ist, hat er sich mithilfe seines gesamten Hofstaates eine königliche Rodelbahn gebaut.

Seitdem ist er der unangefochtene Wiesel-Weltmeister im Rodeln. Doch King Serli war nicht immer so mutig, wie er es heute ist. Vor langer, langer Zeit, bevor er zu King Serli gekrönt wurde, war er ein schüchternes Wiesel, das vor allem Angst hatte. Doch eines Tages fand King Serli ein winziges Püppchen im Schnee.

Er hob es auf und nahm es mit. Plötzlich fühlte er sich stark und mutig. Auf der Piste und der Rodelstrecke war er von jetzt an immer der erste und letzte. Kurz darauf wurde er dann zu King Serli gekrönt. Sein kleines Mutpüppchen hatte er von diesem Tag an immer in seiner Hosentasche. Dank seinem kleinen Mut-Bringer wurde er zum besten Skifahrer und Rodel-Weltmeister im ganzen Königreich Mieders.

Wollt ihr auch so mutig sein wie King Serli und mit dem Rodel blitzschnell die Bahnen hinuntersausen oder mit den Skiern den steilsten Hang bezwingen? Dann bastelt euch euer eigenes Mutpüppchen. Ihr könnt es in eure Hosentasche stecken oder an die Skijacke hängen, wo auch immer es euch am besten gefällt.

MUTPÜPPCHEN ANLEITUNG:

Zuerst nehmt ihr den Draht und dreht ihn so zurecht, dass er zwei Arme, zwei Beine, einen Körper, Kopf und Hals ergibt. Mithilfe der Zange könnt ihr für Kopf, Arme und Beine jeweils Schlingen biegen und eindrehen. Umwickelt dann den Körper sowie Arme und Beine mit Wolle. Hier könnt ihr so viele Farben bzw. Wolle verwenden, wie ihr möchtet. Auf die oberste Schleife, den Kopf, steckt ihr eine kleine Holzperle, auf die ihr noch ein Gesicht malen könnt. Wenn ihr eurer Puppe noch Haare machen wollt, könnt ihr einfach um die Schlinge am Kopf noch ein Stück Wolle wickeln.

TIPP: Ihr könnt an der Schlinge einen Anhänger befestigen, dann könnt ihr das Mutpüppchen an eure Jacke oder Hose hängen und habt es so immer dabei.

WAS IHR DAFÜR BRAUCHT:

– Verschiedenfarbige Wolle
– (2-3 versch. Farben)
– Holzkugel mit Loch
– 20 cm Draht
– Zange
– Schere
– Stift für die Augen

 

Am besten nehmt ihr euer Mutpüppchen mit zu den Serlesbahnen Mieders, um mit King Serli  zu rodeln. Und wenn ihr ganz mutig seid, dann könnt ihr dienstags und freitags im Dunkeln von 19:00 bis 20:30 Uhr mit den Bahnen hinauf ins Rodel-Königreich fahren. Die weltmeisterliche Rodelstrecke ist bis 2 Uhr beleuchtet – wenn ihr nicht vorher schon einschlummert, freut sich King Serli auf ein spannendes Rennen mit euch!

back