Familienurlaub in Tirol

Wenn am Samstag, den 9. November die Märchen-Produktion „König Drosselbart“ in Fulpmes ihre Premiere feiert, erfüllt sich ein Wunsch von Magdalena Pfurtscheller. Und das nun bereits zum dritten Mal. Es war ein lange gehegter Traum von der leidenschaftlichen Theaterspielerin und Zweifachmama ein Theaterstück speziell für Kinder zu inszenieren. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Obmann des 1903 gegründeten Stubaier Bauerntheaters Benedikt Pfurtscheller, bringt Magdalena nach dem „Tapferen Schneiderlein“ (2017) und „Aschenputtel“ (2018) den Grimm-Klassiker „König Drosselbart“ für den Familienausflug in Tirol auf die traditionsreiche Bühne. Bei der Auswahl der Stücke setzt Magdalena Pfurtscheller ganz auf ihre Lieblingsmärchen.

Doch von der ersten Idee bis zum Aufführen des Stückes für den Familienausflug in Tirol ist es ein langer Weg. Dabei präsentieren sich Magdalena und Benedikt als echte Allrounder und spielen eben nicht nur auf der Bühne verschiedene Rollen. Ob Regie samt der Wahl der Lieder und selbst das Umschreiben mancher Texte, die Gestaltung des Bühnenbild oder die Zusammenstellung der Kostüme, die Pfurtschellers packen es gemeinsam an!

Dabei erhalten sie Unterstützung auf vielerlei Ebenen. Einige Mitglieder des Stubaier Bauerntheaters bringen sich ganz aktiv ein, helfen bei den Vorbereitungen, begeben sich auf die Suche nach brauchbaren Requisiten, kramen in Kellern und plündern so manchen Dachboden für das perfekte Kostüm.

Familienausflug in Tirol

Familienausflug in Tirol Familienausflug in Tirol

Aller guten Dinge sind (noch lange nicht) drei

„Schon 2017 hat man die Dynamik gespürt. Alle Beteiligten, egal ob erfahrenes Urgestein des Stubaier Bauerntheaters, Kinderschauspieler selbst oder Eltern der Nachwuchskünstler, alle haben das Projekt mitgetragen und schließlich konnten wir vor ausverkauftem Haus spielen“, erklärt Magdalena Pfurtscheller. „Das sorgt dann schon für Gänsehaut, immerhin steckt man ja viel Herzblut und Energie in so ein Stück!“.

Familienausflug in Tirol Familienausflug in TirolFamilienausflug in Tirol

 

Auch 2018 bei „Aschenputtel“ war die Stimmung hinter den Kulissen super. Wenn es dort passt, dann spürt das auch der Zuschauer. Aus dem „Aschenputtel“ hätte eigentlich erst „Schneewittchen“ werden sollen, doch beim Lesen der verschiedenen Textversionen wollte der Funke bei Magdalena einfach nicht überspringen. „Aber eine Liebesgeschichte sollte es unbedingt werden. Dass es schlussendlich Aschenputtel wurde, war ein echter Glücksgriff. Die Kinder waren mit so viel Begeisterung dabei. Sie haben total mitgelebt,“ erinnert sich Magdalena zurück.

Familienausflug in Tirol Familienausflug in Tirol Familienausflug in Tirol

Seit September laufen die Proben für „König Drosselbart“, in der die hübsche aber hochnäsige Prinzessin Prinzessin Spitzzunge der Liebe auf ganz ungewöhnliche Weise begegnet, auf Hochtouren. Zweimal wöchentlich, unmittelbar vor der Premiere, sogar dreimal pro Woche wird geprobt. 16 Kinder aufgeteilt in 3 Gruppen sind eifrig für die zwei Akte des Stückes am Proben.

Bereit für die Bühne

Für Magdalena und Benedikt bedeutet es freilich noch mehr Arbeit. Gemeinsam mit Theaterkollegen einen alten Stuhl zum Thron upcyceln, kein Problem! Eine dreistöckige Hochzeitstorte basteln, ein Nachmittagsspaß für die fleißige Tochter der beiden. Ein königliches Buffet, das zum Anbeißen gut ausschaut, stellt für 2019 noch eine kleine Herausforderung dar, aber bis zu Premiere passt auch das ganz sicherlich.

Familienausflug in Tirol

Familienausflug in Tirol

Bewusst hat man die sechs Spieltermine (siehe unten) in den November und somit in eine etwas ruhigere Zeit für einen Familienausflug in Tirol gelegt. „Im Advent wird sonst sehr viel für Kinder geboten, so gibt es in Sachen Märchen- und Kindertheater keine Überschneidungen“, weiß Magdalena.

Im Advent konzentrieren sich einige der Mitglieder des Stubaier Bauerntheater dann bereits auf ein anderes lieb gewonnenes Projekt. Im Rahmen von „Genießen in der staden Zeit“ samt Schmankerlmarkt mit traditionellen Gerichten regionaler Produzenten wird an zwei Wochenenden im Dezember ein Einakter gespielt, der zum Nachdenken anregt. Konrad Plautz aus dem benachbarten Wipptal zeigt sich für die Inszenierung verantwortlich.

Ins das Theaterjahr 2020 startet das Stubaier Bauerntheater dann mit einem ganz neuen Stück. Hannes Ellmerer wird im Februar den Dreiakter „Das sündige Dorf“ inszenieren. Doch bis dahin bleibt noch etwas märchenhafte Zeit mit „König Drosselbart“ und den vielen motivierten Nachwuchsschauspielern.

Spieltermine „König Drosselbart“:

Samstag, 9.11.2019
Sonntag, 10.11.2019
Samstag, 16.11.2019
Sonntag, 17.11.2019
Samstag, 23.11.2019
Sonntag, 24.11.2019
Jeweils 16:00 Uhr im Gemeindesaal in Fulpmes

Kartenreservierung und Vorverkauf:

TVB Büro Fulpmes unter 0501/881200 (nur Barzahlung). Erwachsene € 8,-, Kinder € 5,-.

 

Spieltermine „Theater in der staden Zeit“:

Freitag, 6.12.2019
Samstag, 7.12.2019
Freitag, 13.12.2019
Samstag, 14.12.2019
Beginn der besinnlichen Aufführung ist um 20:00 Uhr auf der Freilichtbühne des Landgasthof Jenewein in Fulpmes. Der Schmankerlmarkt öffnet 18:30 Uhr.

back