Sterne strahlen am nächtlichen Himmel und der Schnee glitzert magisch im Mondschein an diesem Abend über dem Winterwunderland Klaus Äuele. Beste Voraussetzungen für ein rauschendes Fest für alle Sinne bei der Winterwandernacht in Neustift im Stubaital.

Am 24. Januar fand die erste Winterwandernacht in Klaus Äuele statt. Die Rahmenbedingungen waren perfekt. Beinahe magisch wirkten die im Mondschein und Sternenlicht glitzernden schneebedeckten Wiesen und Wälder des Stubaitales. Groß und Klein konnten die nächtliche Szenerie auf dem von Fackeln und Laternen beleuchteten Gelände an mehreren Stationen genießen und erleben.

Von 19:30 bis 22:00 Uhr verwandelte sich der Kid’s Park Klaus Äuele in ein Winterwunderland mit zahlreichen Attraktionen. Untermalt von den Klängen traditioneller Musik ließen sich Leib und Seele bei kulinarischen Leckerbissen wärmen und schmeicheln. Gut gestärkt und voller Tatendrang galt es daraufhin, sich am Eisstockschießen sowie Eislaufen zu versuchen. Ein Riesenspaß für die ganze Familie.
Mein persönliches Highlight war aber natürlich die Husky-Schlittenfahrt. Die treuen Seelen sind unglaublich schnell und wunderschön anzusehen. Nicht nur die vielen Kinder, auch ich war ganz begeistert. Als stimmungsvoller Abschluss diente eine Fackelwanderung durch das verschneite Gelände. Ob romantische Gefühle oder abenteuerlicher Spaß – hier konnte jeder selbst entscheiden!

back