Dieser Familienwinter ist wirklich groß. Im Stubaital genießen Eltern und ihre Kinder einen Skiurlaub, der perfekt auf Familien abgestimmt ist.

In der Heimat von B. BIG und BIG Ron dreht sich alles um die kleinen und großen Wünsche von Familien im Skiurlaub. Mit den beiden Maskottchen des Stubaier Gletscher und Skizentrum Schlick 2000 lernen Kinder ganz spielerisch und mit viel Freude das Skifahren. Der Skiunterricht der BIG Family Skischulen zeichnet sich dabei vor allem durch sein hohes Niveau, fachliche Kompetenz und viel Spaß für den Skinachwuchs aus.

Doch auch neben dem Spaß auf zwei Brettern ist man rund ums Stubaital bestens auf Familien eingestellt. Das fängt mit familienfreundlichen Preisen an. In Begleitung eines Elternteils erhalten Kinder bis zehn Jahre ihren Skipass gratis. Und auch die Partnerbetriebe und BIG Family Homes heißen Eltern und ihre Kinder mit Angeboten willkommen, die die Familienurlaubskasse schonen. Attraktive Packages aus Unterkunft, Skipass und Skikurs machen den Skiurlaub für Familien erschwinglich.

BIG Ron und seine Heimat

Im Skizentrum Schlick 2000 wartet BIG Rons Kinderland auf den kleinen Pistennachwuchs. In dem flachen, abgetrennten Areal an der Mittelstation Froneben lassen sich bestens die ersten Schwünge im Schnee testen. Mit drei Zauberteppichen, zwei Schneekarussells, Tipi-Zelt, Slalom- und Torpacours ist für Abwechslung und Spaß gesorgt. Natürlich alles in bester Betreuung durch die Skilehrerinnen und Skilehrer.

In BIG Rons Spiel- und Aufwärmstube werden bereits Kinder ab drei Monaten liebevoll betreut. Neben dem gemeinsamen Mittagstisch und viel Spielspaß gibt es hier sogar einen Schlafraum. So können auch Eltern der Allerkleinsten von Zeit zu Zeit ein paar Schwünge über die Pisten ziehen.

Viel Spaß am Gletscher mit B. BIG und Mini B.

Ganz ähnlich sieht es am Stubaier Gletscher aus. Direkt neben der Bergstation Gamsgarten führen B. BIG und Mini B. durch die spannende Welt des Gletscherwinters. Ob kleiner Sprössling oder fast schon lässiger Teen – das BIG Family Kinder- und Jugend Ski-Camp bietet allen ein tolles Wintersportprogramm. Zum Miniland gehören auch hier überdachte Zauberteppiche und ein eigenes Kinderrestaurant. Etwas größere Kinder toben sich gemeinsam mit den Eltern auf dem coolen Boardercross an der Murmelebahn aus. Das Skifahren in Steilkurven und auf Wellenbahnen ist für den Nachwuchs besonders aufregend und viele wollen hier gar nicht mehr weg.

Und wer einmal Spaß abseits der Skipiste sucht, der findet ihn beim wilden Ritt auf dem Pistenbully, in der faszinierenden Eiswelt des Gletschers, 30 Meter unter den Skipisten in der Eisgrotte, beim Schlittschuhlaufen auf einer der Eisbahnen im Tal oder im Wellnesspool des Partnerbetriebs.

Urlaubshighlight Feuershow

Ein absolutes Highlight des Familienurlaubs, das sich niemand entgehen lassen sollte, ist die Night of Colours im Skizentrum Schlick 2000, die noch bis zum 02. März jeden Mittwochabend stattfindet. Ab 19.30 Uhr kann man mit der Umlaufbahn zur Mittelstation Froneben auffahren. Dort erwartet die großen und kleinen Besucher eine aufregende Show unter dem Motto „Farbe, Licht und Feuer“. Die Skilehrer zeigen ihre Künste bei der bunt illuminierten Formationsfahrt, Freestyler überraschen mit aufregenden Sprüngen und sogar die Pistenbullys tanzen unterm Feuerwerk. Wer den Adrenalinkick sucht, kann anschließend auf der beleuchteten drei Kilometer langen Talabfahrt mit dem Schlitten den Berg heruntersausen.

Bei all diesen Angeboten wundert es nicht, dass das Stubaital bereits mehrfach für seine Familienfreundlichkeit prämiert wurde. Der BIG Family Winter bietet so viele Möglichkeiten, dass man kaum alles in einer Woche Skiurlaub ausprobieren kann. Daher: Achtung! Für alle, die einmal in der Welt von BIG Ron und B. BIG unterwegs waren, besteht akute Wiederholungsgefahr.

back