Laila Alina Reischer

Die junge Drehbuchautorin und Schauspielerin entdeckte schon im Alter von 4 Jahren ihre Liebe zum Schreiben und kann bereits auf eine ganze Reihe von Erfolgen verweisen. 2013 erhielt sie den Arthur-Haidl-Preis für Kunst der Stadt Innsbruck, wurde beim New York International Film Festival als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet und stand mit Größen wie Daniel Craig, Edgar Ramirez oder Noah Huntley vor der Kamera. Früh zog es die in Innsbruck geborene Tirolerin ins Ausland. Sie studierte Schauspiel und Dramaturgie an Royal Academy of Dramatic Art in London und lebte in Los Angeles, Berlin und Wien, bevor sie sich für eine Rückkehr in ihre Heimat entschied. Laila ist begeisterte Kletterin und in ihrer Freizeit gerne in den Bergen unterwegs. Dort findet sie die Bodenhaftung und den Ausgleich zu ihrem kreativen Schaffen. Das Stubaital verbindet sie vor allem mit der sagenumwobenen Serles, die sie bereits als Kind mit ihrer Mutter bestieg.

Sie möchten sich gerne selbst als Blogger beweisen?
Bewerben Sie sich hier!