Felix Fedorcio

Felix hat entgegen seinem italienisch klingenden Namen keine südländischen Wurzeln -  sondern Tiroler und Bayrische. Er ist im Alter von 4 Jahren mit seiner Familie nach Mieders gezogen, wo er bis heute gerne lebt und seine Freizeit verbringt.

Ein großer Teil seines Lebens dreht sich um Musik.  Seit fast 10 Jahren ist Felix „Tamperer“ (Trommler) in der letzten Reihe der Musikkapelle Mieders. Dabei genießt er die Zeit mit seinen Kameraden sehr und ist froh, das Dorfleben auf diese Weise mitgestalten zu können und die Tradition am Leben zu erhalten. Doch er interessiert sich auch für andere Musikrichtungen und besucht gerne Konzerte, Festivals oder Sport-Events.

Die Sommermonate verbringt Felix Großteils auf zwei Rädern. Dann  ist er meistens mit seinem Bruder oder Freunden und ihren Motorrädern auf den Straßen (Süd-)Tirols unterwegs. Abseits asphaltierter Strecken bewegt er sich (auch im Winter) gerne etwas gemütlicher in den Stubaier Bergen fort. Dabei erfreut er sich an der Schönheit unserer Berge und Almen, der Naturwelt und interessiert sich vor allem für die Jagd und das heimische Wild.

Sie möchten sich gerne selbst als Blogger beweisen?
Bewerben Sie sich hier!