Winterwandern in Mieders

In Mieders erwartet Sie ein wahres Winterwunderland und ein weitreichendes Winterwandernetz hoch über dem Tal. Mit der Gondel geht es hinauf zur Talstation der Serlesbahnen und von dort aus starten Sie Ihre Winterwanderung. Erleben Sie eine malerische Winterlandschaft mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Kalkkögel und der Serles. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einer kurzen, gemütlichen Wanderung oder einer idyllischen 14 km langen Rundwanderung um das Waldrasterjöchl. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich den Weg zum Kloster Maria Waldrast – wandern Sie durch einen verschneiten Zauberwald und kehren Sie im Klostergasthof zu einer kleinen Stärkung ein. Wer eine extra Portion Spaß möchte, kann sich eine Rodel leihen und auf eine der vier Rodelbahnen ins Tal sausen. Ein besonderes Highlight ist auch das Nachtrodeln, bei dem man auf der beleuchteten Bahn die Schlittenfahrt bei Nacht genießen kann.

Alle hier angeführten Wanderwege werden geräumt und fallweise auch gestreut!

Miederer Berg

Gehzeit:  20 Minuten – 3 Stunden
Länge: 1 – 14 km (Hin- und Rückweg)
Höhendifferenz: 0 - 390 hm
Start / Ziel: Bergstation Serlesbahnen
Parkplatz: Talstation Serlesbahnen
Einkehrmöglichkeiten: Panoramarestaurant Koppeneck (1.605 m), Ochsenhütte (1.582 m), Klostergasthof Maria Waldrast (1.638 m), Alpengasthaus Gleinserhof (1.412 m)

Der Miederer Berg ist das Highlight für Winterwanderer im Stubaital. Ein weitreichendes Netz an Wegen hoch über dem Tal verspricht Wandervergnügen der Extraklasse.

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 10,5 km
Dauer: 4:00 h
Aufstieg: 388 hm
Abstieg: 390 hm
Eine idyllische, 14 km lange Rundwanderung führt Sie in ca. 3 Stunden rund um das Waldrasterjöchl und zurück zur Bergstation.

Interaktive Karte ⇒

Schwierigkeit:mittel
Strecke: 4,5 km
Dauer: 1:30 h
Aufstieg: 47 hm
Abstieg: 224 hm
Von der Bergstation führt Sie der Weg in ca. 1 ½ Stunden zu den beliebten Gleinserhöfen, die mit einer grandiosen Aussicht auf die Serles und die Kalkögel zum Verweilen einladen. Zurück geht es auf demselben Weg oder mit der Rodel über die Rodelbahn zurück ins Tal bis nach Schönberg.

Interaktive Karte ⇒

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 2,6 km
Dauer: 1:00 h
Aufstieg: 150 hm
Abstieg: 108 hm
Das Kloster Maria Waldrast erreichen Sie in einer einstündigen Wanderung von der Bergstation aus. Der Klostergasthof lädt dabei zur Einkehr ein.Gemütlich gelangen Sie in 45 Minuten zum Alpengasthof Sonnenstein.

Interaktive Karte ⇒

Strecke: 1 km
Dauer: 0:41 h
Aufstieg: 37 hm
Abstieg: 74 hm
Der Miederer Berg bietet auch für gemütliche Wanderer etwas. In nur 20 Minuten gelangen Sie von der Bergstation zur Ochsenhütte.

Interaktive Karte ⇒

×

Suchen & Buchen