Blog
Stubai
Stubai
Starke Genüsse im Stubai
ab € 99,00

01.06.2017 - 30.09.2017

  • 3,4,5 oder 7 Übernachtungen
  • 2,3,4 oder 6 Genuss-Gutscheine, je nach Aufenthaltsdauer
  • Teilnahme am Wochenprogramm
  • 1 geführte E-Biketour (Mi), Verleih E-Bike nicht inklusive

jetzt buchen
Stubai Super Card Package
Stubai Super Card Package - Wanderurlaub in Tirol miti gratis Bergbahnen!
ab € 225,00

25.05.2017 - 15.10.2017

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Stubai Super Card
  • Stubaier Wanderkarte
  • Eintritt zu den Veranstaltungen des Stubaier Musikkarussells
  • 1 geführte E-Biketour
  • 4 geführte Wanderungen

jetzt buchen

9. Blaue Lacke und Sulzenauferner

Gletscherlehrpfad der Natur

Die Berglandschaft von der Sulzenauhütte bis zum Fuß des Sulzenauferners ist wie ein von der Natur angelegter Gletscher-Lehrpfad. Selten in den Alpen können wir auf so geringer Distanz eindrucksvoll die verschiedenen Erscheinungsbilder der Gletscherlandschaft bestaunen: den Moränensee "Blaue Lacke" knapp oberhalb der Hütte, die bunten Gletscherschliffe, den milchigen Gletscherbach, einen Gletschersee und ein Gletschertor am Fuß des flach dahin fließenden Sulzenaugletschers mit kleinen Rinnsalen und Gletschermühlen, darüber eine Felswand mit zahlreichen kleinen Wasserfällen.

Hoch oben thronen bewegungslos die zerklüfteten Türme des Gletscherbruchs des Sulzenauferners und ganz oben die kleine Schneekuppe des höchsten Berges der Stubaier Alpen, dem Zuckerhütl.

Angenehm ist, dass wir all dies in nächster Umgebung der Hütte auf guten Wegen erkunden können. Kein Wunder, dass die Gegend ein beliebtes Ziel für Schulklassen geworden ist.

Wanderungen:

Von der Sulzenauhütte zum Fuß des Sulzenauferners

Start: Sulzenauhütte (2191 m)
Ziel: Sulzenauferner (2540 m)
Schwierigkeit: leicht
Gehzeit: 1Std. 20 min.
Höhenmeter: 300 Hm aufsteigend
Einkehrmöglichkeiten: Sulzenauhütte

Dresdner Hütte – Peiljoch (2676 m) – Sulzenauhütte

Start: Mittelstation der Stubaier Gletscherbahnen (2290 m) / Dresdner Hütte (2308 m)
Ziel: Sulzenauhütte (2191 m)
Schwierigkeit: mittel
Gehzeit: 3 Std.
Höhenmeter: 380 Hm aufsteigend, 490 Hm absteigend
Einkehrmöglichkeiten: Sulzenauhütte, Dresdner Hütte

Die Stubaier Gletscherbahnen ermöglichen das Erreichen der Dresdner Hütte mit einer Gondelbahn. Ein steiniger, gut gangbarer Weg führt hinauf zum Peiljoch, von dem aus man gute Ausblicke auf den Sulzenauferner genießen kann. Eine Besonderheit sind hier die zahllosen Steinmänner, die über viele Jahre von Bergsteigern aufgebaut wurden.  Nach kurzem Abstieg über gestuftes Gelände erreichen wir den Zielpunkt von Wanderung 1, das Gletschertor  am Sulzenauferner. Der Abstieg zur Sulzenauhütte ist einfach und sehr abwechslungsreich.

Ufer der Blauen Lacke im Stubaital
Blaue Lacke - Gletscherlehrpfad der Natur im Stubaital
Suchen & Buchen