Blog
Stubai
Stubai
Starke Genüsse im Stubai
ab € 99,00

01.06.2018 - 30.09.2018

  • 3,4,5 oder 7 Übernachtungen
  • 2,3,4 oder 6 Genuss-Gutscheine, je nach Aufenthaltsdauer
  • Teilnahme am Wochenprogramm
  • 1 geführte E-Biketour (Mi), Verleih E-Bike nicht inklusive

jetzt buchen
Stubai Super Card Package
Stubai Super Card Package - Wanderurlaub in Tirol miti gratis Bergbahnen!
ab € 199,00

26.05.2018 - 14.10.2018

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Stubai Super Card
  • Stubaier Wanderkarte
  • Eintritt zu den Veranstaltungen des Stubaier Musikkarussells
  • 1 geführte E-Biketour
  • 4 geführte Wanderungen

jetzt buchen
  1. Home   »  
  2. Aktivitäten   »  
  3. Wandern   »  
  4. Genusswandern   »  
  5. Genussrouten   »  
  6. Stubaier Almkräuter

Stubaier Almkräuter

Mitten in der Apotheke der Natur

Länge: 9,5 km / 7,6 km
Höhenmeter: ↑ ↓ 758 m
Dauer: 4 - 4,5 h
Schwierigkeit: einfach (Forstweg) /mittelschwer (Steig)
Startpunkt: Neustift - Milders, Eingang Oberbergtal

Charakterisierung

Einfache Wanderung, meist auf breiten Forstwegen, über Almwiesen und schattige Fichtenwälder. Der Weg vom Parkplatz "Josef" zur Auffang- oder Brandstattalm ist "kinderwagentauglich.

Ob Gesundheit oder Genuss, das Wissen um Wirkung und Verarbeitung der Almkräuter ist in Tirol seit Jahrhunderten überliefert. Diese Genussroute führt Sie von Milders im Stubaital auf die Auffangalm. Hier unternehmen Sie gemeinsam mit der Kräuterpädagogin Sandra Schönherr einen Ausflug in die Welt der Alm- und Heilkräuter.

Viele Alm- und Heilkräuter sind auf den ersten Blick als solche gar nicht zu erkennen. So wachsen auf den Bergwiesen des Stubaitals unter anderem mit Augentrost, Bergarnika, Spitzwegerich oder Katzenpfötchen hochwirksame Naturarzneien. Beschreibung Beginnen Sie Ihre Wanderung im Ortzentrum Milders und wandern Sie Richtung Auffangalm. Vom Steig mit seinen kurzen, steilen Passagen eröffnet sich Ihnen ein gewaltiger Blick über die naturbelassenen Almgebiete des Oberbergtals. Nach etwa 2 Stunden erreichen Sie dann die Jausenstation Auffangalm. Danach wandern Sie auf einem flachen Forstweg bis zum Bichlhof. Hier erwartet Sie bereits Ihre wohlverdiente Stubaier Marend (Jause) mit Kräuterschnapsl. Alternativ unternehmen Sie eine gemütliche flache Wanderung auf dem Forstweg zur Auffangalm. Die Strecke am Parkplatz "Josef" im Oberbergtal ist auch für Kinderwägen geeignet. Den Parkplatz erreichen Sie auch mit dem Bergtaxi vom Ortszentrum Milders.

Suchen & Buchen