Rodelbahn Schlicker Talabfahrt

Auf zum Nachtrodeln...

Mit der Seilbahn der Schlick 2000 geht's zur Mittelstation Froneben.

   
Länge: 2.950 m
beleuchtet: ja
Start/Höhe: Froneben 1.355 m
Ziel/Höhe: Talstation Schlick 2000 1.005 m
durchschnittliches Gefälle: 11,80 %
Schwierigkeit: mittelschwierig

Die Bahn ist nur am Mittwoch zum Nachtrodeln geöffnet!

Verlauf: Von der Mittelstation Froneben um die Station herum und dann der Talabfahrt folgend.
Aufstieg: Von der Talstation Schlick 2000 mit der Gondelbahn von 19.30 – 21.00 Uhr oder in ca. 1 Stunde zu Fuß zur Mittelstation Froneben
Extras: Beleuchtung, Rodelverleih an der Talstation der Schlick 2000
Einkehr: Bar Schlussliacht (an der Talstation Schlick 2000)

Information Schlick 2000: Tel.: +43 (0)5225/62270

Ski- und Wanderzentrum Schlick2000
Tschaffinis Umgebung 26
Fulpmes, Tirol, 6166
http://www.schlick2000.at
+43 5225 62321
Fax: +43 5225 62321 4