Seit der Gründung im Jahr 1924 ist der Musikkapelle Schönberg das Miteinander von Alt und Jung besonders wichtig. Zehn Jungmusikantinnen und -musikanten treten heuer in die Reihen der Musikkapelle ein.

Die Musikkapelle Schönberg wurde im Jahr 1924 als jüngste Musikkapelle des Stubaitals unter der Leitung von Schulmeister Alois Auer, der Obmann, Kapellmeister und Schriftführer in einer Person war, gegründet. Während des Zweiten Weltkrieges kamen die Aktivitäten der Musikkapelle weitgehend zum Erliegen, bis am 25. November 1946 unter Obmann Alfons Reimair und Kapellmeister Sepp Tanzer der Startschuss für den Neubeginn erfolgte. In den letzten 100 Jahren standen der Musikkapelle neun Kapellmeister vor (Alois Auer, Josef Brünnler, Sepp Tanzer, Franz Walch, Herbert Eberl, Oswald Haller, Josef Knoflach, Josef Nolf ). Seit 2020 wird sie musikalisch von Kapellmeister Robert Scherl geleitet. Das Organisatorische liegt seit 2018 in den Händen von Obmann Franz Stackler.

Zehn neue Jungmusikantinnen und Jungmusikanten

„Es ist uns wichtig ist, Jung und Alt zu vereinen. Deshalb liegt uns die Jugendarbeit sehr am Herzen. Im Jubiläumsjahr können wir zehn neue Jungmusikerinnen und Jungmusiker aus dem ‚Projekt Bläserklasse‘ in der Musikkapelle begrüßen. Von der Tuba bis zur Trompete ist alles vertreten. Damit ist die Zukunft der Musikkapelle vorerst gesichert“, freut sich Obmann Franz Stackler.

Das Projekt Bläserklasse wurde im Herbst 2019 erstmals im Stubaital in Zusammenarbeit mit der Musikschule Stubaital, der Direktorin sowie den Lehrerinnen und Lehrern der Volksschule Schönberg und der Gemeinde Schönberg ins Leben gerufen. 2021 wurde die Jugendkapelle Schönberg-Mieders gegründet.

Höhepunkte des Jubiläumsjahres

Die Musikkapelle Schönberg feiert das ganz Jahr. Den Auftakt machte das Frühjahrskonzert Anfang Mai. Bei der Sonnwendparty am 22. Juni 2024 beim Musikpavillon im Park zeigen vier Jugendkapellen, natürlich auch die Jugendkapelle Schönberg-Mieders, in Kurzkonzerten ihr Können. Das Festkonzert spielt die Stadtkapelle Bad Tölz, die heuer ebenfalls ihr 100-jähriges Bestehen feiert. Der „Sound Express Tirol“ sorgt mit einem Mix aus Jazz, Modern, Rock und Pop für Stimmung bis spät in die Nacht.

Von 06. bis 07. Juli 2024 ist die Musikkapelle beim Bezirksmusikfest in Schmirn vertreten und spielt im September als Gastkapelle bei der 100-Jahr-Feier der Stadtkapelle Bad Tölz. Den krönenden Abschluss des Jubiläumsjahres bildet die traditionelle Cäciliamesse im November.

Ein weiteres Highlight und nicht mehr aus dem Kulturleben im Stubaital wegzudenken, ist der Schönberger Musiksommer. An sechs Freitagen unterhält die Musikkapelle Schönberg bzw. „Sound Express Tirol“ die Besucher musikalisch, die Schönberger Vereine sorgen für die Bewirtung.

Termine: 12.07., 26.07., 09.08., 23.08., 06.09.2024

Beginn: 20:00 Uhr

Im Stubai tut sich so einiges

Damit Sie von den Neuigkeiten des Tales erfahren, auch wenn Sie gerade nicht hier Urlaub machen, gibt es unseren Newsletter.