{"status":"ok","elements":" \t \t\t\t
\r\n \t\t\t
<\/div><\/a> \n\t\t\t\t\n\t\t\t\t\n\t\t\t\t149<\/span>\n\t\t\t<\/span><\/a><\/span>Vier Skigebiete an einem Tag<\/span><\/a>
Winter<\/span><\/a> <\/div>
<\/div>

Warum ist der Stubaier Super Skipass, der f\u00fcr alle vier Skigebiete im Stubaital gilt, eigentlich erst ab zwei Tagen Aufenthaltsdauer erh\u00e4ltlich? In einem Selbstversuch habe ich herausgefunden weshalb das so ist.<\/p>\n<\/span>

mehr erfahren<\/a>mehr<\/a> \n\t\t\t\t\n\t\t\t\t\n\t\t\t\t149<\/span>\n\t\t\t<\/span> mal gelesen<\/span><\/a><\/span>von: Michael<\/a><\/span><\/div><\/div><\/div>\t\t\t\t<\/div>\r\n\t\t\t \t\r\n \t\r\n \r\n \r\n \r\n \r\n \t \t\t\t
\r\n \t\t\t
<\/div><\/a> \n\t\t\t\t\n\t\t\t\t\n\t\t\t\t94<\/span>\n\t\t\t<\/span><\/a><\/span>Stubaierisch \u201efrei Schnauze\u201c – die Aufl\u00f6sung Teil 1<\/span><\/a>
Tradition<\/span><\/a> <\/div>
<\/div>

In der Tat ist es etwas fies, wenn man einem \u201eNordlicht\u201c ein paar Stubaier Dialektworte \u00fcbermittelt und um Aufl\u00f6sung bzw. bei Nichtwissen um freie Interpretation bittet. Bloggerkollegin Anne, geb\u00fcrtig aus Rostock, hat sich dieser Aufgabe k\u00fcrzlich gestellt und heute l\u00f6sen wir in diesem Beitrag die Mundartbegriffe auf\u2026<\/p>\n<\/span>

mehr erfahren<\/a>mehr<\/a> \n\t\t\t\t\n\t\t\t\t\n\t\t\t\t94<\/span>\n\t\t\t<\/span> mal gelesen<\/span><\/a><\/span>von: Sabrina<\/a><\/span><\/div><\/div><\/div>\t\t\t\t<\/div>\r\n\t\t\t \t\r\n \t\r\n \r\n \r\n \r\n \r\n \t \t\t\t
\r\n \t\t\t
<\/div><\/a> \n\t\t\t\t\n\t\t\t\t\n\t\t\t\t361<\/span>\n\t\t\t<\/span><\/a><\/span>Eine Gondel voller Geschmack<\/span><\/a>
Kulinarik<\/span><\/a> Winter<\/span><\/a> <\/div>
<\/div>

W\u00e4hrend die Wintersportler sich in ihren Betten gem\u00fctlich noch einmal umdrehen, wird am Stubaier Gletscher schon flei\u00dfig gewerkelt. Denn die Lieferungen der frischen Lebensmittel werden schon fr\u00fch am Morgen entgegengenommen und rasch per Gondel in luftige H\u00f6hen geschickt. Besonders vor kulinarischen Events wie der Genussnacht DINE & BEER, die k\u00fcrzlich ihre Premiere feierte, ist der Transport auf \u00fcber 2.000 m eine logistische Herausforderung f\u00fcr das ganze Team.<\/p>\n<\/span>

mehr erfahren<\/a>mehr<\/a> \n\t\t\t\t\n\t\t\t\t\n\t\t\t\t361<\/span>\n\t\t\t<\/span> mal gelesen<\/span><\/a><\/span>von: Alexandra<\/a><\/span><\/div><\/div><\/div>\t\t\t\t<\/div>\r\n\t\t\t \t\r\n \t\r\n \r\n \r\n \r\n \r\n \t \t\t\t